Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Zyxel

All-in-One Hotspot-Gateway

Der Public-Hotspot UAG4100 bietet Internetzugang für bis zu 300 Anwender.

Foto: Zyxel Das Zyxel UAG4100 bietet eine integrierte Firewall, ein erweitertes Bandbreitenmanagement und einen WLAN-Controller Zyxel, ein Anbieter von kabelloser Netzwerktechnik, stellt mit dem UAG4100 ein neues Unified-Access-Gateway vor, das den Internetzugang für bis zu 300 Nutzer gleichzeitig ermöglicht. Das Hotspot-Gateway bietet neben klassischen Funktionen wie Captive-Portal (automatische Umleitung auf die Anmeldewebsite), unterschiedlichen Authentifizierungsmethoden und Benutzermanagement auch eine zusätzlich integrierte Firewall, ein erweitertes Bandbreitenmanagement sowie einen integrierten WLAN-Controller. Alternativ zum Login mit Benutzername und Passwort besteht die Möglichkeit, dass die Gäste auf dem Portal nur die Nutzungsbedingungen per Klick akzeptieren, um dann direkt auf das Internet zuzugreifen. Mit der Anbindung eines externen Radius-Servers kann auch ein zweites, logisch vom Gästenetz getrenntes WLAN für die Mitarbeiter eingerichtet werden.
Die Zugangsdaten können per Ticketdrucker oder via Browser auf einem lokalen Drucker ausgegeben werden. Zudem können die Daten per SMS auf das mobile Gerät des Gastes geschickt werden.
Die Lösung besitzt einen integrierten AP-Controller, um am LAN angeschlossene Zyxel APs der NWA3xxx-N- und NWA5xxx-N-Serie zentral zu verwalten. Das UAG4100 wird mit einer Basislizenz für 8 APs und 200 gleichzeitige Benutzer ausgeliefert. Diese kann auf bis zu 16 APs und 300 gleichzeitige Benutzer ausgebaut werden. Das Bandbreitenmanagement stellt sicher, dass die zur Verfügung stehende Bandbreite optimal verteilt wird. Das UAG4100 ist ab sofort zum Preis von 1.010 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT