Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Proxia

Das „Ohr“ in die Produktion

RSS-Manager ermöglicht bedarfsgerechte Kommunikation in der Fertigung.

Foto: Proxia Der Proxia RSS-Manager liefert Informationen über den aktuellen Status in der Fertigung in Echtzeit Stets über den aktuellen Status in der Fertigung informiert zu sein, ist ein wichtiges Ziel von Produktionsunternehmen. Der neue Proxia RSS-Manager steht für „Really Simple Syndication in Production“, also Verbreitung von Informationen in der Produktion. Die Technologie im Proxia MES-System erlaubt es, bestimmte Informationen als RSS-Feed zu abonnieren. Durch ein solches Abonnement wird der Verantwortliche automatisch informiert, wenn bestimmte Statusmeldungen, z.B. beim Auftrag an Maschinen, im Lager oder bei Mitarbeitern aktualisiert werden.

In der Produktion müssen Informationen schnell und zielgerichtet transportiert und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden. Von Vorteil ist weiterhin, dass bestehende Kommunikationsstrukturen im System nachempfunden werden können. Da sich jeder Benutzer die entsprechenden Feeds abonnieren kann, entstehen neue Kommunikationskanäle und damit auch neue Synergien.

Die News-Feeds können in allen MES-Applikationen des Anbieters abonniert und angezeigt werden. Da es sich bei „RSS“ um einen internationalen Standard handelt, stehen darüber hinaus viele weitere Anwendungen zur Verfügung, um die Kurznachrichten zu verarbeiten. So können beispielweise aktuelle Browser, wie MS Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome genauso verwendet werden wie in den Unternehmen vorhandene Mail-Clients, um diese Nachrichten zu verarbeiten.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK