Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Hitachi Data Systems

Flash für alle Anwendungen

Zahlreiche Anwendungen setzen heute reaktionsschnelle, agile, verfügbare und automatisierte Rechenzentren voraus. Die Rechenzentren können aber nur dann mit der Geschwindigkeit des heutigen Business Schritt halten, wenn eine Flash-basierte, Software-definierte Infrastruktur zur Verfügung gestellt werden kann.
Hitachi Data Systems (HDS) stellt mit der Hitachi Flash Storage (HFS) A-Serie eine Familie von All-Flash-Arrays als neueste Ergänzung seines Flash-Portfolios vor. Die HFS A-Serie kombiniert eine hohe Speicherdichte, Leistung und Energieeffizienz mit geringem Platzbedarf und ist leicht einzurichten. Die Appliance enthält Technologien zur Datenoptimierung, die schnelle Analysen ermöglichen. Mit dem flexiblen All-Flash-Array kann die Leistung in zahlreichen Umgebungen erhöht oder effizient zwischen mehreren Anwendungen aufgeteilt werden.
Die Serie ist in drei Modellen erhältlich. Das Design beinhaltet Hochleistungs-Controller sowie bis zu 60 SSDs mit bis zu 384TB effektiver Speicherkapazität und 1 Million IOPS. Durch Technologien zur Kompression und Datendeduplizierung können Unternehmen zudem die effektive Speicherkapazität um den Faktor 5 erhöhen. Die Softwarepalette umfasst Thin Provisioning, Snapshots, Replikation und Datenverschlüsselung. Damit eignet sich die HFS A-Serie besonders für Einsatzszenarien wie virtuelle Desktops, virtuelle Server und Datenbankumgebungen. 
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT