Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Pegasystems

Next-Best-Action-Marketing mit Geolokalisierung

Der Softwareanbieter Pegasystems hat die neue Version seiner Lösung für Next-Best-Action-Marketing vorgestellt.

Im Release 7 neu dazugekommen sind Outbound-Funktionen, mit denen Unternehmen ihre Kunden über den mobilen Kanal besser erreichen können. Dabei können sie mit Geolocation deren aktuellen Standort für Angebote in Echtzeit berücksichtigen.  Traditionelle Kampagnen lassen sich mit Kontext- und Ereignis-gesteuerten Echtzeit-Angeboten verbinden. Das System passt sich dynamisch an die Ziele der Kunden und die des Unternehmens an, unabhängig vom Kommunikationskanal. Die Lösung ist für den Einsatz vor Ort oder in der Pega-Cloud verfügbar.
Ulrich Janda, Regional Manager Central Europe bei Pegasystems in München. „Unsere neue Version des Next-Best-Action-Marketing macht es Unternehmen einfacher, Angebote zu personalisieren und genau auf den Standort eines Kunden zuzuschneiden. Die Kombination von Geolokalisierung mit prädiktiven und adaptiven Analysen erlaubt es, die Kundenbindung zu verbessern und so die Marktposition des Anbieters zu verbessern.“
Mit der Funktion „Bundling von Outbound-Angeboten“ können Unternehmen einzelne Produkte und Leistungen zu dynamischen, personalisierten Angeboten bündeln. Die Lösung lässt sich mit der virtuellen Brieftasche von Apple Passbook verbinden. Die jeweiligen "Pässe" können im System generiert und direkt im Angebotsprozess ausgelöst sowie dynamisch aktualisiert werden. Die Software unterstützt nun auch die Erstellung und die Verteilung von Microsites und Landing Pages. Microsites können mit dynamischen Case-Management-Funktionen entworfen werden.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT