Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Tieto

SAP-Einführung in Rekordzeit

Erstmaliger Einsatz der neuen SAP Suite S/4HANA Enterprise Management bei Tiroler Holzbetrieb.

Binderholz mit Sitz im Tiroler Zillertal ist eines der größten Holz verarbeitenden Unternehmen Europas. Anfang 2016 erwarb der heimische Betrieb das finnische Unternehmen Vapo Timber Oy. Insgesamt beschäftigt Binderholz nun an neun Standorten in Österreich, Bayern und Finnland rund 1.350 Mitarbeiter. Der IT Beratungs- und SAP-Spezialist Tieto Austria war für Design und Implementierung der neuen SAP S/4HANA Lösung verantwortlich.
Der operative Zusammenschluss der Tochter mit dem Tiroler Mutterhaus machte eines der ersten Österreichischen SAP-Projekte mit SAP S/4HANA Enterprise Management Release 1511, möglich. Unter engen zeitlichen Rahmenbedingungen wurden Finanzbereich, Einkauf und Lagerhaltung im neuen System abgebildet und mit anderen bestehenden Systemen integriert. Der Go Live erfolgte Anfang Mai.
Für den Erfolg des Projekts bei so kurzer Implementierungszeit war es auch ausschlaggebend, dass Binderholz einen ungewöhnlich pragmatischen Projetansatz gewählt hat und Tieto vom Auftraggeber große Freiheiten in der Umsetzung bekam. Ein fünfköpfiges Kernteam des IT-Dienstleisters hatte das Mandat beim Kunden, Standard-Prozesse im Sinne des „Best Practice“ Gedanken einzuführen. ln lediglich vier Workshoptagen wurden die Best Practice-Prozesse mit den Kundenerfordernissen abgeglichen. Details wurden während der Implementierung auf kurzem Kommunikationsweg abgestimmt. „Wir sahen uns sehr stark in der Advisory Rolle, was vom Kunden gewünscht war und der Effizienz des Projekts gut getan hat“, zieht Eveline Moran­Kaup, Lead Consultant bei Tieto, Bilanz.
Das vor wenigen Monaten erstmals präsentierte SAP S/4HANA Enterprise Management übernimmt die meisten Fachfunktionen der SAP Business Suite. Dazu kommen nun neue Arbeitsabläufe und die Möglichkeit größere Transaktionsmengen zu verarbeiten, Echtzeit-Analyse von Bewegungsdaten, eine nie dagewesene Flexibilität bei der Änderung von Berichtsstrukturen und sogar Echtzeit-Simulationen von Geschäftsszenarien. Abgerundet wird dies durch ein völlig neues User Interface (UI) und ein neues Konzept für Modifikationen und Erweiterungen. Der wirtschaftliche Vorteil von SAP S/4HANA liegt in einer schnelleren Datenerfassung, wesentlichen Verbesserungen im Berichtswesen und völliger Flexibilität bei der Berichterstattung über externe Hierarchien.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT