Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Schneider Electric

Schnittstelle zur „Operational Technology“

Schneider Electric stellt die nächste Generation von EcoStruxure vor: eine Plattform mit unkomplizierten IoT-Lösungen für Kunden in den Bereichen Gebäude, Stromnetze, Industrie und Rechenzentren. Im Mittelpunkt stehen dabei Steuerungsmöglichkeiten durch Konnektivität und Datennutzung. EcoStruxure wurde gemeinschaftlich mit Normungsorganisationen sowie Technologieunternehmen wie Microsoft und Intel entwickelt und überbrückt die Kluft zwischen IT und „Operational Technology“ (OT). Im Gegensatz zur Informationstechnologie bietet OT die Möglichkeit der Datengenerierung und -verarbeitung für den betrieblichen Einsatz. Die Technologie erkennt Veränderungen an Soft- und Hardware durch direkte Überwachung und Kontrolle von Geräten und Prozessen. Die Plattform ermöglicht die Entwicklung vernetzter Produkte mit intelligenten Sensoren, Leistungsschaltern, Frequenzumrichtern und Aktoren. Eingebettete Konnektivität und IP-Vernetzung sorgen dabei für integrierte Berechnungen und Analysen.
Die „Edge-Control“-Technologie erlaubt die analytische Abwicklung von Geschäftsabläufen, entweder lokal oder durch Cloud-Services. Möglich wird dies durch vernetzte Steuerungsplattformen mit Fernzugriff, moderne Automatisierungs- und Überwachungsfunktionen sowie die Möglichkeit von Bedienereingriffen. Dazu kommt ein umfassendes Paket an Anwendungen, Analysen und Services.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT