Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Dynatrace

Spatenstich für weiteres Wachstum

Foto: Dynatrace Dynatrace erweitert sein Entwicklungszentrum Das in Linz gegründete IT-Unternehmen Dynatrace schafft Raum für weiteres Wachstum. Das Engineering-Headquarter des mittlerweile US-amerikanischen Anbieters von Software Intelligence-Lösungen platzt mittlerweile aus allen Nähten. Deshalb erfolgte Ende Mai der Spatenstich für den Neubau im Linzer Hafenviertel. Das neue Engineering-Headquarter soll im dritten Quartal 2019 bezugsfertig sein und dann bis zu 500 Mitarbeiter beherbergen. Die Gesamtinvestitionssumme für die Errichtung und den Innenausbau beträgt rund 26,5 Millionen Euro.

„Damit untermauern wir die Bedeutung des Gründungsstandortes Linz als Zentrum unserer weltweiten Produktentwicklung und sichern den eingeschlagenen Wachstumskurs langfristig ab“, betont Dynatrace-Gründer und CTO Bernd Greifeneder.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT