Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

A1

Trainings-Akademie für Cyber-Security

Die neue A1 Cyber Range in Wiener Neustadt bietet realitätsnahe Simulation für Cyber-Crime-Abwehr.

Foto: A1 In der Cyber Range trainieren Experten für den Ernstfall A1 eröffnet mit der „Cyber Range“ Österreichs erste Cyber Security Trainings-Akademie in Wiener Neustadt. Die Eröffnung fand kürzlich in Anwesenheit von Frau Staatssekretärin Karoline Edtstadler und Bürgermeister Klaus Schneeberger statt.

Cyberkriminalität steigt in Österreich stark an und verursacht Schäden von mehreren Millionen Euro. „Die neue A1 Cyber Range bietet die Möglichkeit, Bedrohungen rechtzeitig zu erkennen, Schutz- und Abwehrmechanismen zu testen und den Ernstfall einer Cybercrime-Attacke zu trainieren. Dadurch werden IT-Spezialisten für die Zukunft noch besser vorbereitet und Unternehmen oder Institutionen mit einer gut ausgebauten IT-Infrastruktur vor Attacken aus dem Internet geschützt. Professionelles Training und das Üben und Abwehren solcher Situationen ist für Unternehmen und Betreiber kritischer Infrastruktur äußerst wichtig, um ein insgesamt höheres Sicherheitsniveau zu erreichen“, beschreibt A1 CEO und CTO Marcus Grausam das Einsatzgebiet der A1 Cyber Range.

Die Cyber Range ist eine flexible Simulationsplattform. Sie bietet kundenindividuelle, realistische und dynamische Netzwerkabbildungen, dadurch kann eine Vielfalt an möglichen Gefahren, Bedrohungen und Attacken simuliert werden. Unternehmen wird so die Ausbildung und Zertifizierung von qualitativ hochwertig trainierten Cybersicherheitsexperten ermöglicht. Die Akademie dient außerdem zur Beurteilung von Sicherheitstools und Architekturen in einer geschützten und kontrollierten Testumgebung.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT