Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
A1 Österreich übernimmt die NTT Austria vollständig 10. 04. 2024
A1 Österreich kündigt die Übernahme von 100% der Anteile an der NTT Austria an, nachdem sie bereits das Alcatel Lucent Telefoniegeschäft erfolgreich integrierte.
ACP TechRent fusioniert mit McWERK 08. 04. 2024
ACP TechRent erweitert sein Managed-Service-Angebot im Bereich Workplace und Education.
Veeam würdigt herausragende Leistungen seiner Partner in Österreich 03. 04. 2024
Die Veeam Partner Awards gehen heuer an SNS - Saturn Networking Solutions, ANEO Solutions, A1 Telekom Austria, ACP IT Solutions, Bechtle Austria, Cancom Austria und MAIT Austria.
KPMG Österreich tritt SAP-PartnerEdge-Programm bei 27. 03. 2024
Dem Beratungshaus stehen im Rahmen der neuen Kooperation zahlreiche Tools für die digitale Geschäftstransformation zur Verfügung.
SAP und NVIDIA intensivieren Partnerschaft 20. 03. 2024
Die beiden Tech-Player wollen mit ihrer neuen Kooperation den Einsatz generativer KI in Unternehmensanwendungen vorantreiben.
IT Security made in Austria 13. 03. 2024
Medialine partnert mit dem österreichischen Hersteller von „Quantum safe“ Speicherlösungen fragmentiX.
Neue Funktionen für SAP Datasphere 07. 03. 2024
Frische Features für SAP Datasphere und eine neue Unternehmenspartnerschaft helfen Unternehmen beim produktiven und sicheren Umgang mit Geschäftsdaten.
KI-Transformation: Effizienzsteigerung statt Innovation im Mittelpunkt 06. 03. 2024
Laut einer aktuellen Befragung hat die Mehrheit der Unternehmen noch keine KI-Strategie.
Nagarro fördert Digitalisierungsideen 19. 02. 2024
Nagarro sucht erneut innovative Ideen zu digitalen Geschäftsmodellen, Produkten und Services. Als Gewinn winkt ein Realitätscheck durch Expert:innen im Wert von 50.000 Euro.
Einfacher Weg zur Cloud-First-Strategie 12. 02. 2024
SAP präsentiert neue Möglichkeiten für Migration und Modernisierung von Softwaresystemen.
Dätwyler IT Infra übernimmt Seabix 18. 12. 2023
Der IT-Infrastruktur-Anbieter holt sich eine intelligente Kommunikationslösung ins Portfolio.
Bechtle konsolidiert Geschäft in Österreich 18. 12. 2023
Die beiden österreichischen Unternehmen der Bechtle-Gruppe gehen ab 2024 gemeinsame Wege.
hosttech launcht Kl-gestützte Domainsuche 15. 12. 2023
Der Internet Service Provider lanciert mit Domain GPT eine eigens entwickelte Kl-gestützte Domainsuche.
BOLL übernimmt Distribution von WALLIX in Österreich 15. 12. 2023
Der Security-VAD nimmt die Privileged-Access-Management(PAM)-Lösung des französischen Softwareanbieter ins Programm für Österreich.
vshosting expandiert nach DACH 14. 12. 2023
Der europäische Business Cloud Provider bietet seine Dienstleistungen nun auch im deutschsprachigen Raum an.
BestRecruiters 2023: BEKO holt Gold 01. 12. 2023
Der österreichische Technologiedienstleister sichert sich den Sieg in der Kategorie „Arbeitskräfteüberlassung“.
Trusted Access Client: Rundum-Schutz fürs Netzwerk 30. 11. 2023
Mit der Cloud-managed Remote Network Access-Lösung sorgt LANCOM für Sicherheit beim hybriden Arbeiten.
BOLL schließt Distributionsverträge mit Tenable und ALE 30. 11. 2023
Der DACH-IT-Security-VAD BOLL Engineering ist ab sofort Distributor für die Lösungen von Tenable in Österreich und in der Schweiz sowie ab 2024 für Alcatel-Lucent Enterprise in Österreich.
weiter
Business Continuity

Backup-Lösung sorgt bei ABB für maximale Anlagensicherheit

Das schwedische Technologieunternehmen vermeidet mit Acronis Cyber Backup teure Geschäftsunterbrechungen bei seinen Kunden.

ABB baut und betreibt Industrieanlagen für Kunden weltweit. Beim Thema Business Continuity setzt der Technologiekonzern auf Acronis Cyber Backup. Der Technologiekonzern ABB ist rund um den Globus in mehr als 100 Ländern vertreten. Über die vier Geschäftsbereiche Elektrifizierung, Robotik, Automation und Antriebstechnik mit Software werden Kunden in den Sektoren Energieversorgung, Industrie, Transport und Infrastruktur angesprochen.

Das ABB-Portfolio umfasst auch Softwarekomponenten. Darunter befinden sich Lösungen, die die Geschäftskontinuität der Kunden sicherstellen. In diesem Gebiet suchte die italienische Ländergesellschaft des Konzerns nach einer Lösung, die vollständige, automatische Backups von Laufwerken sicherstellt, um einen schnellen Neustart der Maschinen zu gewährleisten. Die gesuchte Lösung sollte außerdem die Images von gefährdeten Laufwerken unabhängig von Marken, Modellen oder installierten Komponenten auf unterschiedlicher Hardware wiederherstellen können. Schließlich musste die Backup-Software – unabhängig von der genutzten Umgebung – identische Funktionalität auf jeder Art von System bieten.

Gerüstet, um jeden Workload zu schützen

Fündig wurde ABB mit Acronis Cyber Backup. Den Technologiekonzern überzeugten die fortgeschrittenen Wiederherstellungsfähigkeiten und die einfache Verwaltung der Lösung. ABB nutzt mittlerweile Build 12.5 von Cyber Backup und plant bereits, auf den nächsten Build umzusteigen.

Die Acronis-Lösung gewährleistet die automatische Wiederherstellung von Servern und PCs jeglicher Bauart. Die intuitive Konsole vereinfacht die Verwaltung und ist auch von Personen bedienbar, die über keine großen technischen Fähigkeiten verfügen. Zusätzlich schützt Acronis Cyber Backup jede Umgebung mit dem gleichen Software-Agenten und den gleichen Funktionen. So finden sich Anwender auch auf unterschiedlichen Systemen schnell zu recht. Zu guter Letzt beinhaltet die Lösung eine Block-Level-Deduplizierung, die dabei hilft, den erforderlichen Datenspeicherplatz deutlich zu reduzieren.

Vorteil standardisierte Verwaltung

ABB schützt mit Acronis Cyber Backup mittlerweile tausende Kundenanlagen. Dank der Acronis Lösung konnte der Technologiekonzern Wiederherstellungsprozesse standardisieren und die Programmierung von regelmäßigen Backup-Vorgängen auf Remote-Systemen in jeder Umgebung (physisch oder virtuell) und von jedem Typ (PC, Server, Workstation) einführen. Diese Standardisierung vereinfacht nicht nur Prozesse, sondern beschleunigt auch die technischen Tests und das Ausrollen der Infrastruktur auf Kundenanlagen.

Künftig will ABB Acronis Cyber Backup verstärkt in virtuellen Umgebungen einsetzen. Auch der Einsatz der Backup-Lösung im eigenen Datenzentrum evaluiert der Konzern aktuell.


Link: www.acronis.com/de-de

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at