Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
Hochleistungsteamarbeit mit Tücken 29. 10. 2021
Nagarro-Stimmungsbarometer: Hälfte der Unternehmen hat Schwierigkeiten mit DevOps-Start.
NTT vergrößert Rechenleistung in Wien auf über 15 Megawatt 28. 10. 2021
Vier-Millionen-Förderung des Bundes sorgt für hochverfügbaren Zugang mit großer Bandbreite.
MP2 IT-Solutions als familienfreundlichster Mittelbetrieb in Wien ausgezeichnet 27. 10. 2021
Der Landeswettbewerb „Taten statt Worte“ würdigte die Personalpolitik des Wiener IT-Spezialisten.
Nagarro und Software Quality Lab schließen strategische Partnerschaft 25. 10. 2021
Ausbau des Dienstleistungsportfolios und ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Software-Experten stehen im Fokus der Kooperation.
sevDesk expandiert nach Österreich 20. 10. 2021
SaaS-Unternehmen setzt auf den Standort Wien.
weiter
Unit-IT

Bestandsübersicht in Echtzeit

Ottakringer modernisiert sein Logistik-Management für die exakte Kontrolle disporelevanter Daten.

Foto: Ottakringer Georg Reich, IT-Leiter Ottakringer Getränke: „Ressourcen-Planung auf State-of-the-art-Niveau” Für Unternehmen des produzierenden Gewerbes sind eine bedarfsgerechte Ressourcen-Planung sowie eine effiziente Auslastung ihrer Lagerräumlichkeiten von essenzieller Bedeutung. Aus diesem Grund hat sich Ottakringer Getränke für die Einführung eines modernen SAP ERP-Systems entschieden. Für die Umsetzung des Mammut-Projektes wurde IT-Dienstleister Unit-IT an Bord geholt.
Der mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Getränkekonzern mit Sitz in Wien beschäftigt 874 Mitarbeiter. Zu den Unternehmen der Gruppe zählen die Ottakringer Brauerei, Vöslauer Mineralwasser, Brauerei Pécsi Sörfözde Zrt (Ungarn), Kolarik & Leeb, Del Fabro sowie die Trinkservice GmbH. Mit einem Jahres-Getränkeausstoß von rund vier Millionen Hektoliter sind die Anforderungen an die interne Logistik des Unternehmens groß. Um dem aktuellen Marktanspruch gerecht zu werden, galt es daher, das veraltete IT-System abzulösen. Im Rahmen eines großen SAP-Einführungsprojektes wurde eine neue ERP-Lösung implementiert.

Restrukturierung der Lagerorganisation.

Bei Vöslauer und Ottakringer wurde ein modernes Warehouse Management System (WMS) zur elektronischen Erfassung aller prozessabhängigen Daten für den Warenfluss eingeführt, um ihre Lager effizient zu organisieren und einen genauen Überblick über ihren Bestand zu behalten. Im Depot der Brauerei sowie bei dem Getränkefachgroßhändler Kolarik & Leeb mit Standorten in Wien, Graz, Telfs und Wals wurde ein Lean-WMS, eine schlanke Variante des WMS, implementiert. Die hohen Produktionsmengen und das enge Platzangebot erforderten akribische Lösungen in der Lagerorganisation. Hierfür wurden Gabelstapler mit mobilen Terminals ausgestattet. Sobald ein Posten bereit zum Verladen ist, erscheint auf diesen Displays eine Meldung. Zugleich werden entsprechende Etiketten für die einzelnen Verladeeinheiten, wie etwa Bierfässer, automatisch ausgedruckt. Aufgrund der genauen Kontrollmöglichkeiten aller Dispo-relevanter Daten lassen sich Fehler und Verzögerungen vermeiden und interne Prozesse beschleunigen. Durch die Umstellung auf WMS können die zur Verfügung stehenden Lagerräumlichkeiten nun bestmöglich genutzt werden. Mithilfe einer von Unit-IT implementierten Lösung für das Qualitätsmanagement werden zudem die Freigabe sowie die Sperre einzelner Paletten einer Charge bzw. eines Mindesthaltbarkeitsdatums im System ermöglicht.

Logistik-IT als Wettbewerbsvorteil.

Als Resultat der umfassenden Systemumstellung werden erstmals sämtliche internen Prozesse der einzelnen Ottakringer-Betriebe – von der Bestellung über die Produktion bis hin zur Lieferung – in einem ERP-System abgebildet. „Es ist uns gelungen, die Ressourcen-Planung unserer Häuser auf ein State-of-the-art-Niveau zu heben. Somit sind wir auch künftig in der Lage, der Nachfrage unserer Kunden gerecht zu werden“, zeigt sich IT-Leiter Georg Reich zufrieden.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK