Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Trend Micro zeigt KI-gestützten Cybersecurity-Assistenten 28. 11. 2023
Der Companion unterstützt Analysten, um die Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen zu beschleunigen.
Nagarro bringt neue KI-Plattformen auf den Markt 23. 11. 2023
Genome AI, Ginger AI und Forecastra AI ermöglichen einen schnellen Einstieg in die KI-Welt.
Linzer IT-Spezialisten fusionieren 23. 11. 2023
Der neu entstehende Spezialist für Microsoft-Lösungen verfügt über ein Team von rund 150 Spezialist:innen.
Eviden Austria ist „Top-Lehrbetrieb“ 22. 11. 2023
Die Auszeichnung der Sozialpartner wurde kürzlich im Wiener Rathaus an vorbildliche Lehrbetriebe mit Standort Wien vergeben.
Arbeitsmarkt: Nachfragerückgang hält an 14. 11. 2023
Der Abwärtstrend im Expertensegment des Arbeitsmarkts hält auch im Herbst an.
IT-Fachkräftemangel hemmt das Wirtschaftswachstum 08. 11. 2023
Der aktuelle Österreichische Infrastrukturreport zeigt die prekäre Lage bei der Verfügbarkeit von IT-Fachkräften auf.
KI hilft bei der Firmengründung 07. 11. 2023
Ein österreichisches Start-up präsentierte kürzlich eine Lösung, die Businesspläne mithilfe künstlicher Intelligenz erstellt.
KI-gesteuerte IT-Automatisierungslösung 06. 11. 2023
Red Hat stellt einen auf IBMs watsonx-KI basierenden Service vor, der Unternehmenswissen KI-gestützt in IT-Prozesse überführt.
Neues Tool zeigt Digitalisierungspotenzial 03. 11. 2023
Mit dem „Digi Index“ der WKÖ können Unternehmen im Selbst-Check ihren Digitalisierungsgrad bestimmen und Transformationspotenziale aufzeigen.
SIVAS.ERP für Industrie-Tablets 31. 10. 2023
Im mobilen Einsatz auf Tablet-Computern erhöht die ERP-Lösung die Produktivität im Wareneingang.
„KI für alle“ von der Hosentasche bis in die Cloud 27. 10. 2023
Lenovo zeigte im Rahmen seiner Kunden- und Partnerkonferenz die nächste Generation von KI-Systemen.
AWS startet European Sovereign Cloud 25. 10. 2023
Die europäische Cloud richtet sich vor allem an Kunden aus stark regulierten Industrien und dem öffentlichen Sektor mit hohen Ansprüchen an Auswahl und Flexibilitätbei der Wahl des Orts ihrer Datenverarbeitung.
KI: Revolution für die Softwareentwicklung 24. 10. 2023
Der Linzer IT-Dienstleister s2G.at widmete seinen Tech Information Talk ganz dem Trendthema künstliche Intelligenz.
Tietoevry für „Energieeffizienten Supermarkt der Zukunft“ ausgezeichnet 24. 10. 2023
Der IT-Dienstleister sicherte sich den diesjährigen eAward in der Kategorie „Nachhaltigkeit und smarte Daten“ für ein Projekt mit REWE International.
Full-Service-Storage der nächsten Generation 23. 10. 2023
All-Flash-Pionier Pure Storage holte seine Eventreihe Accelerate nach Wien und feierte gemeinsam mit Kunden und Partnern das zehnjährige Jubiläum seines Markteintritts in Deutschland und Österreich.
Eco-Talks: Gesundheitssystem am Prüfstand 23. 10. 2023
Österreichs Gesundheitssystem krankt an der mangelnden Verfügbarkeit digitaler Daten. Eine Talkrunde in der finnischen Botschaft zeigte Best Practices aus dem hohen Norden auf.
Mastercard und Cyber Monks starten Cybersecurity-Marktplatz 23. 10. 2023
Der neue Online-Marktplatz bietet Cybersecurity-Lösungen speziell für KMU.
KI-Software verwandelt Daten automatisiert in Mehrwerte 19. 10. 2023
Der Data Product Builder von One Data transformiert den Datenschatz eines Unternehmens in wertvolle Produkte und Erkenntnisse.
weiter
it-sa 2016

Bestmarken für Security-Event

Nürnberger Fachmesse wird zum europäischen Treffpunkt der Sicherheitsbranche.

Foto: Messe Nürnberg Datenschutzaktivist Max Schrems hielt die heurige Special Keynote zur EU-Datenschutz-Grundverordnung Mit zweistelligen Wachstumsraten bei der Aussteller- und Besucherbeteiligung sowie der gebuchten Ausstellungsfläche schloss die it-sa 2016. 490 Aussteller (2015: 428) aus 19 Ländern und deutlich über 10.000 Fachbesucher (2015: 9.015) nutzten die Fachmesse zum Thema IT-Sicherheit als Dialogplattform. Aktuelle Themen, die von den IT-Sicherheitsexperten im Messezentrum Nürnberg diskutiert wurden, waren unter anderem der Schutz vor DDoS Attacken, fortschrittliche Methoden zur Malware-Erkennung, Maßnahmen gegen Ransomware und Cloud Security. Zusätzlich bot die Kongressschiene Congress@it-sa Fachinformationen in 15 Vortragsreihen. „Die it-sa 2016 war ein voller Erfolg. Das Ergebnis belegt, dass sich die it-sa als führende Messe für IT-Security in Europa etabliert hat“, resümierte Frank Venjakob, Executive Director it-sa.
Auf großes Interesse stießen die Live-Hackings und Vorträge in den drei offenen Foren. In 230 Beiträgen informierten die Redner zu technischen Fragen, der IT-Sicherheitsstrategie, aktuellen Branchenentwicklungen und Bedrohungen aus dem Cyber-Raum. Das Thema Identity und Access Management wurde eigens auf der IAM Area abgebildet. Junge Unternehmen präsentierten sich auf der Sonderfläche Start-ups@it-sa. Der Sicherheit für Planung, Bau und Betrieb von Rechenzentren war eine eigene Topic Route gewidmet, die ebenfalls für einfache Orientierung sorgte. Zwei internationale Gemeinschaftsstände rückten IT-Sicherheitsanbieter aus dem Ausland besonders in den Mittelpunkt: Französische und israelische Unternehmen präsentierten sich auf der Messe auf Länderpavillons.
Keynote zur EU-Datenschutz-Grundverordnung. Die Keynote
hielt der Jurist und Datenschutzaktivist Maximilian Schrems am dritten Messetag. In einem spannenden Vortrag zur EU-Datenschutz-Grundverordnung erläuterte er, wie datenschutzrechtliche Fragen auch den Einsatz von IT-Sicherheitslösungen betreffen, und wohin sich die Rechtsprechung im Bereich Datenschutz und -sicherheit entwickelt.
Auf 15 Vortragsreihen wuchs das viertägige Kongressprogramm, das schon einen Tag vor der Messe startete. Unter dem Dach von Congress@it-sa fanden unter anderem der IT-Grundschutztag des BSI, die Jahrestagung der IT-Sicherheitsbeauftragten in Ländern und Kommunen und die international besetzte EICAR Conference statt.
Ab 2017 zwei Hallen. Die nächste Ausgabe der it-sa findet vom 10. bis 12. Oktober 2017 nicht mehr in Halle 12 statt, sondern in den Hallen 9 und 10. „Nachdem Nachfrage und Ausstellungsfläche von Jahr zu Jahr wuchsen, ist dieser Schritt logisch. Für weiteres Wachstum der it-sa in den kommenden Jahren schaffen wir so die Basis“, erklärte Frank Venjakob.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at