Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Schrack Seconet erwirbt CCS 12. 05. 2021
Care Communication Solutions (CCS) ist ab sofort Teil von Healthcare-Ausstatter Schrack Seconet.
Raiffeisen Informatik Consulting ist TIBCO-Partner in Österreich 05. 05. 2021
Neue Partnerschaft bringt Lösungen für Datenvirtualisierung und Masterdata Management mit lokalem Fokus.
Ein Jahr Homeoffice 04. 05. 2021
Magenta-Umfrage zeigt Fortschritte bei der Digitalisierung des Arbeitsalltages.
Infineon eröffnet neues Forschungsgebäude in Linz 03. 05. 2021
Bildungs- und Forschungsnetzwerk soll technische Talente gewinnen.
Update für Salesforce Service Cloud 30. 04. 2021
Der CRM-Anbieter hat die nächste Generation seiner Cloud-Plattform vorgestellt.
20 Millionen Euro Investment für Bluecode 29. 04. 2021
Hopp Family Office investiert in europäische Mobile-Payment-Lösung.
Robotik in der Landwirtschaft 26. 04. 2021
Atos koordiniert europäisches Projekt FlexiGroBots.
RPA treibt Automatisierungsgrad voran 22. 04. 2021
Business Solutions der Post baut Bereich automatisierte Geschäftsprozesse aus.
MCL-Gruppe übernimmt VINTIN 21. 04. 2021
Durch die Integration der VINTIN-Gruppe entsteht ein Mittelstandspartner in der DACH-Region, der alle Aspekte der digitalen Transformation abdeckt.
Trend Micro verleiht Partner-Awards für Österreich 20. 04. 2021
ACP IT Solutions ist „Bester Partner“, Bechtle IT-Systemhaus „Bester technischer Partner“, Berl EDV holt sich „Rising Star“.
Cybertrap holt Investoren an Bord 15. 04. 2021
Wachstumsfinanzierung über 1,62 Millionen Euro unterstützt Expansionsstrategie.
Branchenlösung für Finanzdienstleister 14. 04. 2021
SAP schließt strategische Partnerschaft im Rahmen der Industry-Cloud-Strategie.
Hyland schließt die Übernahme von Nuxeo ab 13. 04. 2021
Akquisition stärkt Engagement für Cloud und Open Source.
Buxbaum Automation mit neuer Vertriebspartnerschaft 12. 04. 2021
Das Eisenstädter Automatisierungsunternehmen ist ab sofort exklusiver Vertriebspartner von „Deutschmann Automation“.
Neue IoT-Partnerschaft 09. 04. 2021
ALSO erweitert Angebot für Lösungen im Bereich des Internets der Dinge mit Produkten von Teltonika Networks.
Unit4 bringt Cloud-Plattform ERPx 08. 04. 2021
Einheitliche Cloud-Plattform fokussiert mittelständische Dienstleistungs-Unternehmen.
@Indsider 08. 04. 2021
IoT: Großartige Lösungen für neue Arbeitswelten
adesso bündelt SAP-Expertise 07. 04. 2021
adesso orange betreut Firmenkunden im SAP-Segment.
weiter
Check Point Software Technologies

Check Point stellt sich in Österreich neu auf

Roman Prinz wird Country Manager und führt Österreich-Organisation künftig eigenständig.

Foto: Check Point Roman Prinz, Country Manager Check Point Software Technologies in Österreich Die lokale Niederlassung von Check Point Software Technologies, ein Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, stellt sich neu auf. Der langjährige Sales-Lead Roman Prinz wurde zum Country Manager berufen und verantwortet nun die Geschäftstätigkeit in Österreich. Mit diesem Schritt wird das Land unabhängig und eigenständig. Gleichzeitig wurde das Team ausgebaut. Neu sind Thomas Latzer, Robert Karrer und Martin Plöbst als Major Account Manager sowie Roland Strubinsky als Security Engineer mit an Bord.

Prinz wird neuer Country Manager

Roman Prinz ist seit zwölf Jahren bei Check Point in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Sales Manager. Nach seiner Beförderung zum Country Manager verantwortet Prinz nun alle Geschäfte des Security-Anbieters in Österreich. Bis anhin war Check Point Österreich Teil der Region Alps (Österreich und Schweiz), nun kann das Team um Prinz eigenständig agieren.

Latzer verantwortet Ost-Region

Neu an Bord ist Thomas Latzer. Er ist verantwortlich für die Ost-Region in Österreich. Im Vordergrund stehen die Betreuung der Bestandkunden, der Ausbau im Cloud- und Endpoint Geschäft, sowie die Akquirierung von Neukunden. Frühere Stationen seiner Karriere waren verschiedene Positionen bei Cisco Systems, in den letzten Jahren war Latzer dort Leiter Fachvertrieb (Architecture Sales) für Österreich, Kroatien und Slowenien.

Karrer betreut Großkunden in OÖ

Zweiter im Bunde ist Robert Karrer. Als Major Account Manager betreut er die Großkunden im Gebiet Oberösterreich und verantwortet zudem den gesamten Regierungsbereich in Österreich (Sicherheit für die Ministerien). Karrer war über 20 Jahre in verschiedenen Positionen bei A1 Telekom tätig, zuletzt als Corporate Account Manager.

Plöbst engagiert in Südösterreich

Ebenfalls als Major Account Manager tätig ist Martin Plöbst. Er verantwortet das Gebiet Südösterreich, für welches es bis anhin keinen dezidierten Sales gab. Vor seinem Engagement bei Check Point war er im Vertrieb für Dimension Data / NTT Austria tätig. Begonnen hat Plöbst seine Laufbahn als EDV-Techniker im Außendienst. Er soll in seiner neuen Position die Weiterentwicklung von Bestandskunden vorantreiben sowie in seinem Gebiet neue Kunden erschließen.

Strubinsky verstärkt Security Engineering Team

Seit Februar neu im Security Engineering Team ist Roland Strubinsky. Als Security Engineer unterstützt er die Betreuung strategischer Großkunden in Österreich. Roland Strubinsky war viele Jahre als Professional Service Engineer sowie Security Solution Architect bei Dimension Data / NTT Austria tätig. Nach einem Engagement als Solution Consultant bei einem Tier-1 Provider war er zuletzt als Senior Sales Engineer bei einem internationalen Cybersecurity und Secure SD-WAN Provider für die Konzeption von SASE und MDR Services zuständig.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK