Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Nagarro und Software Quality Lab schließen strategische Partnerschaft 25. 10. 2021
Ausbau des Dienstleistungsportfolios und ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Software-Experten stehen im Fokus der Kooperation.
sevDesk expandiert nach Österreich 20. 10. 2021
SaaS-Unternehmen setzt auf den Standort Wien.
Mobile App erleichtert Kontrolle von 3G-Status 18. 10. 2021
Testify launcht Covid Control Platform zur digitalen Erhebung der 3G-Nachweise von Mitarbeitern in Unternehmen.
Innovation „made in Vienna“ 15. 10. 2021
TTTech setzt auf Interxions Rechenzentrumscampus als Colocation-Standort.
Fortinet zeichnet rot-weiß-rote Top-Partner aus 15. 10. 2021
ACP IT Solutions holt sich den Fortinet „Partner of the Year“-Award.
"KI-Industrie wird reifer" 15. 10. 2021
Blackshark.ai überzeugt beim KPMG KI-Award die Expertenjury.
ERP Booklet 2022 14. 10. 2021
Marktüberblick bietet Vergleich von 255 Systemen und 199 Anbietern.
Konica Minolta startet globalen Cloud Print Service 13. 10. 2021
Neuer Dienst sorgt für eine effiziente Verwaltung von Druckjobs.
Roqqio übernimmt service4work IT Solutions 12. 10. 2021
Die Roqqio-Gruppe setzt ihren Expansionskurs fort und hat service4work aus Schwechat übernommen.
ELO Digital Office AT holt neuen Partner an Bord 07. 10. 2021
Reisswolf kooperiert mit ELO bei digitaler Archivierung und digitalem Arbeitsplatz.
Funk-Sensornetzwerke für die smarte Zukunft 06. 10. 2021
LoRaWAN-Überwachungslösungen ermöglichen energieeffizientes, kostengünstiges und sicheres Senden von Daten über lange Strecken hinweg.
Aus Swyx wird Enreach 05. 10. 2021
Dortmunder Unified-Communications-Anbieter übernimmt den Namen seiner Unternehmensgruppe.
ADN Group wird Distributor für SEP in Österreich und der Schweiz 01. 10. 2021
Backup-Lösungen sichern heterogene Umgebungen und Cloud-Daten mit nur einer Lösung.
toplink expandiert nach Österreich 30. 09. 2021
Dienste des SIP Trunk-Anbieters umfassen Cloud-Telefonie, Office-Software, Collaboration-Tools und Videoconferencing
Security-Know-how prämiert 29. 09. 2021
Axians ICT Austria ist Fortinet Advanced Partner in Österreich
Performanz, Skalierung, Mobilität und Governance 22. 09. 2021
Nutanix updatet seine Cloud Platform mit verbesserten Datenservices und Features für die Hybrid-Multi-Cloud.
Schulprojekt ausgezeichnet 21. 09. 2021
Erster Platz für digitale Lehrplattform Milliarium.
weiter
Dell Technologies (Anzeige)

Mehr Cyber, mehr Angriffe

Kann sich Ihr Unternehmen einen Super-GAU leisten?

Foto: Dell Inc./Scott Van Osdol/Shutterstock Mehr als 30 Prozent der für den 2021 Global Data Protection Index (GDPI) befragten Unternehmen gaben an, im vergangenen Jahr Daten verloren zu haben, und bei fast der Hälfte (45 Prozent) kam es zu ungeplanten Systemausfällen Laut einer Erhebung des Beratungsunternehmens KPMG in Kooperation mit dem Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ) war die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Cyber-Angriffs zu werden, noch nie so hoch wie 2021. Und tatsächlich befürchten gemäß einer weltweiten Studie von Dell Technologies – dem 2021 Global Data Protection Index (GDPI) – ganze 82 Prozent der IT-EntscheiderInnen auch, dass sie mit ihren vorhandenen Lösungen zur Datensicherung nicht alle künftigen Geschäftsanforderungen erfüllen werden können. Der Studie zufolge verwalten die Unternehmen im Durchschnitt heute mehr als zehn Mal so große Datenmengen wie noch vor fünf Jahren. Lag die Datenmenge im Jahr 2016 noch bei durchschnittlich 1,45 Petabyte, beträgt sie im Jahr 2021 satte 14,6 Petabyte. Und die Sorgen scheinen berechtigt zu sein, denn mehr als 30 Prozent gaben an, im vergangenen Jahr Daten verloren zu haben, und bei fast der Hälfte (45 Prozent) kam es zu ungeplanten Systemausfällen.

Bei Unternehmen, die Datensicherungslösungen verschiedener Anbieter im Einsatz haben, sind die Kosten von Datenverlusten deutlich höher als bei Unternehmen, die auf einen einzigen Anbieter setzen. Im Durchschnitt fallen sie fast vier Mal so hoch aus. Dell Technologies verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung mit dem Schutz und der Sicherung von Daten und hat das einzige Portfolio in der Branche, das sämtliche Empfehlungen von Gartner erfüllt. Dazu gehören:

  • Der Dell EMC PowerProtect Data Manager, der es ermöglicht, mit VMware virtualisierte Maschinen durch neue „Transparent Snapshots“ effizient zu sichern, indem sie Backups der Maschinen auf Image-Ebene vereinfachen und automatisieren. Sie erfordern weniger Infrastruktur, machen Backups bis zu fünf Mal schneller und reduzieren die Latenz der virtuellen Maschinen ebenfalls um das bis zu Fünffache. Damit können Unternehmen die Verfügbarkeit der Daten ihrer virtuellen Maschinen auf wirksame Weise sicherstellen.
  • Dell EMC PowerProtect Appliances mit Smart Scale, mit denen mehrere Appliances zu einem einzigen Pool zusammengefasst werden können – bis hin zu 32 Geräten und einer logischen Kapazität von über 3 Exabyte. Unternehmen können Ressourcen maximieren, durch proaktives Monitoring und einfacheres Management Kosten sparen und bessere Entscheidungen über ihre Kapazitätsanforderungen treffen.
  • VMware Carbon Black, der den Technologie-Stack von Dell Technologies und VMware integriert, um intrinsische Sicherheit zu bieten. Dadurch erhalten IT-Verantwortliche einen besseren Einblick in die Anatomie eines Angriffs.
  • VMware Workspace ONE für ein integriertes und intelligentes Gerätemanagement von einer Plattform aus, um transparente Sicherheit zu erreichen. Damit verfügen AnwenderInnen über einen hardwareunabhängigen digitalen Arbeitsbereich, der Anwendungen, Berechtigungen und Sicherheit über alle Endpunkte – mobile Geräte, PCs und IoT-Devices – verwaltet.

Mithilfe des kostenlosen Cyber Resiliency Self-Assessments von Dell Technologies erfahren Sie in wenigen Schritten, wo Ihre Cyberrisiken und Sicherheitslücken liegen. Anschließend erhalten Sie maßgeschneiderte Empfehlungen zur Bewältigung möglicher Schwachpunkte.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK