Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Florierender Markt für Access-as-a-Service-Cyberkriminalität 03. 12. 2021
Studie von Trend Micro: Der Cybercrime-Markt professionalisiert sich zusehends.
Positive Perspektiven 02. 12. 2021
Die rund 120 Teilnehmer zeigten sich auf dem Partnerevent 2021 von Cloud-ERP-Pionier myfactory guter Dinge.
Magenta kürte die innovativsten IoT-Lösungen 01. 12. 2021
Magenta IoT-Challenge honoriert nützliche und technisch reife Lösungen mit Markt- und Entwicklungspotential.
Veränderte Prioritäten in Zeiten einer Pandemie 30. 11. 2021
BARC veröffentlicht zweite Covid-Studie über die Auswirkungen der Krise auf Data & Analytics in Unternehmen.
"KI wird alternativlos werden" 29. 11. 2021
In der KI-gestützten Arbeitswelt der Zukunft steht der Mensch im Zentrum, prognostiziert die Kundenkonferenz.
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
weiter
Dimension Data / Cisco

Business-Kommunikation für KMU

BE6000s bündelt unterschiedliche Kommunikationsanwendungen für Unternehmen ab 25 Mitarbeitern.

Foto: Cisco Die BE6000s ermöglicht Video Conferencing in hoher Qualität und bietet Features für die effiziente Kommunikation und Zusammenarbeit Mit der „Business Edition 6000 small“ (BE6000s) stellen die Kommunikationsexperten Dimension Data und Cisco Systems eine neue „All-in-one“-Kommunikationslösung speziell für Unternehmen bis 150 Mitarbeiter vor. „Vor allem kleine und mittelständische Betriebe agieren heutzutage verstärkt in einem internationalen Umfeld und müssen sich mit Lieferanten, Kunden und Geschäftspartnern im In- und Ausland vernetzen“, erklärt Margarete Schramböck, CEO von Dimension Data Austria. „Um wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen sie daher so gute und verlässliche Kommunikationstools wie die großen Unternehmen. War dies bislang mit hohen Kosten verbunden, so ist dies heute mit einem innovativen und effizienten Kommunikationssystem für jedes Klein- und Mittelunternehmen leistbar“, so Schramböck.
Von der Cisco-Lösung, die gemeinsam mit Dimension Data Österreich entwickelt wurde, profitieren vor allem Unternehmen ab 25 Mitarbeitern mit fixen und mobilen Angestellten und unterschiedlichen nationalen und internationalen Standorten. Das System bündelt unterschiedliche Kommunikationsanwendungen – von Sprachtelefonie und Voicemail über Instant Messaging und Chat bis hin zu Video Conferencing oder Paging – in einer Plattform. Herzstück ist ein Cisco ISR 2921 Router, über den sich alle Collaboration und Networking Services managen lassen und eine Vielzahl unterschiedlicher Endgeräte wie Laptop oder Smartphone unterstützt. Die BE6000s ersetzt die herkömmliche Telefonanlage und realisiert die gesamte Sprach-, Video- und Datenkommunikation via IP. Eine separate Telefonleitung ist damit überflüssig. Anrufe werden von der Plattform automatisch an alle fixen und mobilen Endgeräte weitergeleitet.

Foto: Dimension Data / APA-Tanzer Franz Ziegerhofer, Channel Partner Manager Cisco Systems Austria, Pat Romzek, Vice President Worldwide Market Development and Collaboration Cisco Systems, und Margarete Schramböck, CEO Dimension Data Austria (v.l.) Aus einer Hand.

Die Installation und Wartung der BE6000s erfolgt aus einer Hand, bei Bedarf wächst die Lösung flexibel mit dem Unternehmen mit. Dimension Data erstellt als größter Cisco Partner weltweit je nach Unternehmensgröße und Bedarf eine maßgeschneiderte Lösung aus den einzelnen Modulen der BE6000s. Eine mögliche Komponente, um Standorte, Home-Office und Außendienstmitarbeiter einfach und effizient zu vernetzen, ist etwa „Cisco Jabber“. Mit dieser Anwendung können Mitarbeiter ortsunabhängig die Verfügbarkeit der Kollegen erkennen und via Instant Messaging am Desktop, Tablet oder Smartphone mit ihnen chatten oder (video-)telefonieren. Darüber hinaus ermöglichen HD-Videotechnologien virtuelle Konferenzen. Mit der Cloud-Anwendung „Cisco WebEx“ können sich Mitarbeiter aus aller Welt in virtuellen Meetingräumen treffen, um Daten und Informationen in Echtzeit auszutauschen und zeitgleich zu bearbeiten.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK