Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Partnerschaft für Immobilienzukunft 19. 05. 2022
Soravia, Google Cloud und Nagarro kooperieren bei der digitalen Transformation der Immobilienbranche.
microtech erweitert Lösungsportfolio 18. 05. 2022
Der deutsche ERP-Spezialist stärkt sein Angebot im Bereich Produktion und Fertigungsplanung und erweitert seine Marktpräsenz in Österreich und der Schweiz.
„Technik macht den Fortschritt, der Mensch den Unterschied“ 17. 05. 2022
Capgemini lud zum Frühlings-Get-Together.
Konica Minolta-Studie zeigt Stand der digitalen Transformation in europäischen Unternehmen 16. 05. 2022
Umfrage enthüllt Herausforderungen und zeigt, wie Outsourcing die Digitalisierung fördern kann.
IBM transformiert Betriebsabläufe mit RISE with SAP 12. 05. 2022
Der IT-Konzern migriert mit Hilfe des Digitalisierungsansatzes von SAP mehr als 375 TB Daten in die Cloud.
Phios expandiert nach Österreich 11. 05. 2022
Stefan Vögel wird Geschäftsführer der Wiener Niederlassung.
Digital Impuls Awards 22 für Brantner und Nagarro 10. 05. 2022
Die Auszeichnung prämierte die besten Innovations- und Transformationsprojekten aus mehr als 140 Einreichungen.
Data Governance mit Fokus auf den Menschen 09. 05. 2022
Die Österreichischen Data Governance Konferenz der ADV stellte auch heuer wieder das „Öl des 21.Jahrhunderts“ in den Fokus.
Integration als Schlüssel zum Erfolg 06. 05. 2022
Die neue Version der Business-Software geht den Weg zu einer gemeinsamen Technologieplattform für die schnelle Anwendungsintegration.
CIS bietet TISAX-Level-2-Assessments an 05. 05. 2022
Vermehrte Ransomware-Attacken in der Automotive-Branche: Neues Assessment zum Schutz der Informationssicherheit.
Das harte Rennen um die besten Spezialisten 04. 05. 2022
Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal steigt quer durch die Branchenlandschaft.
Nachhaltiges Wachstum mit Ingram Micro Cloud 03. 05. 2022
Der Distributor pflanzt für eine bestimmte Anzahl an verkauften Cloud-Seats einen Baum.
Töchtertag bringt Mädchen in die Technikbranche 02. 05. 2022
Beim Wiener Softwarehaus MP2 IT-Solutions blickte die 15-jährige Schülerin Mariola Vorkapic den IT-Expertinnen und -Experten über die Schulter.
Magenta Business launcht neues Mobile Voice-Portfolio für Unternehmen 29. 04. 2022
Wegfall von Servicepauschale und Aktivierungsgebühr, freie Wahl bei der Mindestvertragsdauer, 5G in allen Smartphone-Tarifen und eine SIM-Only-Option sind wesentliche Vorteile.
Atlassian-Experten gehen künftig gemeinsame Wege 28. 04. 2022
Durch den Zusammenschluss der Timetoact Group und des Atlassian Platinum Solution-Partners catworkx entsteht einer der größten Atlassian-Partner in der DACH-Region.
Trend Micro zeigt umfassende Security-Plattform 27. 04. 2022
Trend Micro One bietet Ökosystem aus eigenen Produkten und Drittanbieter-Integrationen.
Ingram Micro und Lenovo bauen Kooperation aus 26. 04. 2022
Ingram Micro wird exklusiver Lenovo 360-Distributor in Österreich
Hornetsecurity wird neuer Partner von Infinigate Österreich 20. 04. 2022
VAD erweitert sein Portfolio für den MSP-Markt in der gesamten DACH-Region.
weiter
Kess

Effizientes Datacenter

Die Strabag hält die Betriebskosten im Rechenzentrum mit einer modularen USV-Anlage niedrig.

Foto: Kess Alexander Pfeffer, Kess, mit Renate Jauk, Arberim Selimi und Hannes Spitzer, Strabag Die Strabag sorgt mit einer modularen USV für effiziente Prozesse im Rechenzentrum. Im Wiener Rechenzentrum des Bauunternehmens war bereits ein USV-System im Einsatz. Die veraltete Technologie mit schlechtem Wirkungsgrad trieb jedoch die Betriebskosten in die Höhe. „Unsere Aufgabe war es, eine hochverfügbare USV-Lösung zu finden, welche merkbar energieeffizienter arbeitet, um dadurch die Betriebskosten langfristig zu senken“ so Alexander Pfeffer, Projektverantwortlicher bei Kess Power Solutions. Die Firma war als Partner im Bereich USV für die Planung und Umsetzung einer effizienten Lösung verantwortlich. Die Errichtung erfolgte in Zusammenarbeit mit EAS Elektroanlagen - Sicherheitstechnik.

Modulare USV-Anlage.

Die Huawei UPS5000-E konnte die Strabag durch ihre modulare Bauweise überzeugen. Durch die einzelnen Module lässt sich das System schrittweiße erweitern und auf den tatsächlichen Bedarf anpassen. Eine redundante Stromversorgung mit hoher Verfügbarkeit ist damit einfach zu realisieren. Das System arbeitet über einen sehr großen Lastbereich mit einem Wirkungsgrad von 96 Prozent und senkt so die Gesamtbetriebskosten im Vergleich zum alten System erheblich. Laut dem Projektverantwortlichen amortisiert sich die Neu-investition innerhalb von nur vier Jahren.
Da bereits ein USV System bestand, war eine weitere Anforderung an das neue USV-System die Kompatibilität mit den bestehenden Batterieanlagen. Durch die flexibel steuerbare Zwischenkreisspannung der UPS5000-E konnte diese reibungslos mit der bestehenden Batterieanlage in Betrieb genommen werden. Die USV im Rechenzentrum der Strabag arbeitet nun hocheffizient und senkt die Gesamtbetriebskosten nachhaltig. Durch den modularen Aufbau kann die USV jederzeit erweitert werden und mit dem Unternehmen mitwachsen.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK