Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Sicherer USV-Shutdown bei elektrischen Großanlagen 29. 06. 2022
BellEquip entwickelt eine spezielle USV-Konfiguration, die reibungslose Abschaltabläufe gewährleistet.
proALPHA übernimmt Empolis 28. 06. 2022
Das deutsche ERP-Haus verstärkt sich mit KI-gestützter Service-Management-Expertise aus der Cloud.
Alles neu beim VÖSI 27. 06. 2022
Klaus Veselko wird neuer Präsident – Verband wird umbenannt.
Das digitale Bezahlverhalten der Österreicher 24. 06. 2022
Der Digital Payment Index von Mastercard vergleicht das Bezahlverhalten hinsichtlich digitaler Zahlungsmethoden. 86 Prozent aller Kartentransaktionen am Point-of-Sale finden bereits kontaktlos statt.
Nagarro kürte die besten Ideen für die Cloud 23. 06. 2022
Brantner Green Solutions und Miba gewinnen den Innovationspreis im Wert von 50.000 Euro.
Flexible Arbeitsformen im Trend 22. 06. 2022
yuutel-Umfrage: Jedes achte Unternehmen will noch heuer auf Cloud-Telefonie umsteigen.
Mit „Job-Screenings“ gegen den Fachkräftemangel 21. 06. 2022
Bildungsanbieter ETC unterstützt Arbeitssuchende und Unternehmen bei der Einschätzung technischer Fähigkeiten.
IT-Managerinnen am Wort 20. 06. 2022
Beim bereits vierten VÖSI WOMENinICT Rolemodel-Event präsentierten IT-Projektmanagerinnen ihren Job und Werdegang.
PlanRadar ist „Scale-up des Jahres“ 13. 06. 2022
Unter mehr als 150 heimischen Start-ups mit Wachstumspotenzial setzte sich PlanRadar beim „EY Scale-Up Award 2022“ durch.
Post bündelt Business-Lösungen 10. 06. 2022
„Post Business Solutions“ vereint die Tochterunternehmen Scanpoint, EMD, D2D und sendhybrid unter einem Dach.
Gesundheitsbranche im digitalen Wandel 09. 06. 2022
MP2 gab auf dem Fachkongress der Healthcare-Branche Einblicke in die digitale Zukunft des Gesundheitswesens.
Knapp automatisiert Walmart-Lager 08. 06. 2022
US-Handelsgigant Walmart beauftragt den Grazer Logistikexperten Knapp mit der Automatisierung von vier neuen Hightech-Distributionszentren.
Aus Alt mach Neu 07. 06. 2022
HP Austria und AfB social & green IT sorgen gemeinsam für lokale und nachhaltigere IT-Hardware.
Business-Frühstück bei Infotech 03. 06. 2022
Der Innviertler IT-Dienstleister Infotech lud Kunden und Partner zu einer Informationsveranstaltung zum Thema E-Mail-Security.
Accenture übernimmt ARZ 02. 06. 2022
Das Technologiekompetenzzentrum des österreichischen Bankensektors wird Teil von Accenture.
Unicon erweitert Angebot um MSP-Lizenzierung 01. 06. 2022
Mit Scout MSP können IT-Dienstleister ihr End User Computing-Angebot erweitern.
Markteintritt in Österreich 31. 05. 2022
Heinekingmedia kauft den Distributor und Systemintegrator J. Klausner Professional Multimedia.
GoTo Connect und Resolve starten in Österreich 30. 05. 2022
Die Kommunikations- und Supportlösungen sind ab sofort auch in Österreich erhältlich.
weiter
Beta Systems

Einheitliche Host-Dokumente

Beta UX unterstützt hocheffiziente Dokumentenverarbeitung im Rechenzentrum der österreichischen 3 Banken Gruppe.

Foto: 3BEG Robert Fleischer, 3BEG: „Wir suchten eine Lösung, bei der alle Daten ebenso wie Formulare und auch die Steuerung vom Drucksystem kommen“ Die Erneuerung wesentlicher Teile ihrer Kern-Bankapplikationen war für die österreichische Drei-Banken-EDV Gesellschaft (3BEG) der Anlass, auch das existierende Drucksystem komplett neu aufzusetzen. Die bisherige Umgebung basierte auf dem Output-Management-System Beta 93 von Beta Systems und wurde nun um die Steuerungskomponente Beta UX erweitert. Diese Komplett-Drucklösung ermöglicht dem Finanzdienstleister durch eine umfangreiche Vorverarbeitung (Pre-Processing) eine Vereinheitlichung seiner Druckdaten, XML-Strukturen und Formularen. Beta 93 wurde zudem mittlerweile auf die Agility-Produktgeneration umgestellt. Über den Beta Web Enabler als standardisierte Weboberfläche können die etwa 3.500 Anwender auf den gesamten Druckoutput zugreifen.
Die Vision der 3BEG: Alle Kernbank-Applikationen sollten künftig einen standardisierten Output im XML-Format ausgeben. Das alte System verfügte nicht über Features wie das flexible Einmischen von Bilddateien oder variablen Textbestandteilen in den Druckoutput. Mit PDF als Outputformat sollte eine flexible Gestaltung formulargestützter Ausdrucke ermöglicht werden. Robert Fleischer, Abteilungsleiter Systemtechnik und Produktion: „Wir suchten eine Lösung, bei der alle Daten ebenso wie Formulare und auch die Steuerung vom Drucksystem kommen.“

Web Enabler sorgt für Nutzerfreundlichkeit.

Beta UX erfüllte diese Anforderungen. Sie ist in der Lage, Dokumenteninhalte zu erfassen, zu indizieren und diese Informationen für die weitere Dokumentenverarbeitung zu nutzen. Die Software unterstützt das universelle Archivformat PDF/A sowie alle gängigen Druckdatenströme (PCL, PostScript, AFP). Dokumente können inhaltsbezogen individuell zerlegt, mit anderen Dokumenten gebündelt, über verschiedenste Ausgabekanäle verteilt und revisionssicher archiviert werden. Fleischer: „Beta UX ist bei uns Teil einer Gesamtlösung. Zu dieser gehören außerdem Beta 93 Agility sowie ein Formulardesigner, ein Konverter für die Umwandlung von PDF zu AFP und schließlich der Beta Web Enabler.“ Mit letzterem können Kundendokumente in einem nutzerfreundlichen Erscheinungsbild präsentiert werden.

Flexible Anbindung.

Der Web Enabler wird nach und nach in die Intranet-Portale der 3 Banken Gruppe eingebunden. Im ersten Schritt wurden zwei zentrale Applikationen an die neue Drucklösung angeschlossen. Da sind zum einen Kundenverständigungen, mit denen Kunden über ihre Kontosalden informiert werden. Helmut Kotschnig, Projektleiter der Abteilung Systemtechnik: „Früher funktionierte dies nicht in der gewünschten Flexibilität. In unserem neuen Drucksystem nutzen wir XML als Standard-Inputformat und legen die gesamte Datenbindung und die Platzierungsinformationen im mitgelieferten Formulardesigner fest.“ Analog zu den Kundenverständigungen werden auch die Kontoauszüge am Bildschirm des Mitarbeiters über den Beta Web Enabler zur Verfügung gestellt, vom neuen Drucksystem formatiert, gedruckt und archiviert.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK