Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
IT zum Glänzen bringen 05. 10. 2022
Das Team von MP2 IT-Solutions reflektierte das eigene Schaffen und feierte Erfolge beim traditionellen MP2-Tag.
Nachhaltiger Umgang mit Ressource Wasser im Fokus 03. 10. 2022
Eine IoT-Lösung für intelligente Bewässerung von Paessler erhält Umweltpreis 2022 der Stadt Nürnberg.
Technologie „hands-on“ erleben 30. 09. 2022
Lenovo Österreich präsentiert auf seinem „Product & Solutions Day“ seine neuesten Lösungs-Szenarien und Produkte.
Sendinblue übernimmt Yodel.io 29. 09. 2022
Mit der Übernahme des österreichischen Start-ups sichert sich Sendinblue eine virtuelle Telefonanlage aus der Cloud mit Features wie einem virtuellen Rezeptionisten, einem interaktiven Sprachdialogsystem und Slack-Integration.
„Chefsache“ zur Energiezukunft Österreichs 28. 09. 2022
Executives aus Energiewirtschaft und Industrie fordern politische Lösung auf europäischer Ebene und mehr Eigenverantwortung von Unternehmen.
Österreichs beste Chief Information Security Officer geehrt 26. 09. 2022
Sicherheits-Experte Peter Gerdenitsch ist heimischer „CISO of the Year“.
E-Signature „made in Austria“ 23. 09. 2022
Die digitale Unterschriftenlösung eines österreichischen Start-ups wird Teil des Kyocera Workflow Managers.
Wie geht es uns im Homeoffice? 22. 09. 2022
Eine europäische Bestandsaufnahme legt teils besorgniserregende Zustände offen.
NTS Oberösterreich feierte Jubiläum 21. 09. 2022
Der IT-Dienstleister beging kürzlich das 15-jährige Bestehen seines Linzer Standorts.
Vorbereitung für die it-sa auf der Zielgeraden 20. 09. 2022
Die Plattform für die IT-Security-Branche ist ausgebucht. Veranstalter NürnbergMesse schnürt ein Online-Package für Aussteller.
Das sind die besten Nachwuchs-Security-Talente Österreichs 19. 09. 2022
Die Gewinner der AustriaCyberSecurityChallenge 2022 stehen fest.
PSIpenta/ERP ist „ERP-System des Jahres 2022“ 16. 09. 2022
„Center for Enterprise Research“ der Universität Potsdam prämierte die Software von PSI Automotive & Industry in der Kategorie „High-Tech Fertigung“.
Spitz gibt IT-Geräten ein zweites Leben 15. 09. 2022
In Zusammenarbeit mit FAB und CC4 geht der Lebensmittelhändler neue Wege in Sachen Nachhaltigkeit.
Timewarp startet KI-Cloud-Infrastruktur 14. 09. 2022
GPU Cloud Service bietet Rechenpower aus Österreich für Machine Learning und Deep Learning.
Praxisnahe Einblicke 13. 09. 2022
MP2 IT-Solutions zeigte bei einem Praxistag im Rahmen der Initiative SHEgoesDIGITAL Karrieremöglichkeiten für Frauen in der IT-Welt auf.
Fortgeschrittene Analysetechniken in industriellen Umgebungen 12. 09. 2022
Das Analysetool „Proficy CSense“ von T&G erzielt dank KI mit kleinen Änderungen große Wirkung.
Einzelhandel im Visier von Cyber-Erpressern 09. 09. 2022
Sophos-Report verzeichnet rasantes Wachstum der Ransomware-Angriffe im Handel.
Retrofuturistisches Channel-Event 08. 09. 2022
Unter dem Motto „Steampunk“ tauchten Kunden, Partner und Hersteller beim BCH22 in die faszinierende Welt von Jules Verne ein.
weiter
EPS Electric Power Systems

Harmonisches Zusammenspiel im Serverraum

Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien stellt mithilfe des Data Center-Experten EPS ihre IT-Infrastruktur auf neue Beine.

Foto: EPS Hermann Rothe, Leiter der Abteilung Kommunikationssysteme der MDW, Peter Reisinger, Vertriebsleiter und Prokurist bei EPS, und Ronald Köhne, Netzwerkorganisator MDW Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MDW) gehört zu den größten Musikuniversitäten in Europa. Sie besteht seit 1817 und bildet ca. 3000 Studierende aus mehr als 70 Nationen aus. Die IT-Leitung der Universität ist für die Infrastruktur an allen Standorten zuständig. Der Bedarf nach höherer IT-Sicherheit und Datenvolumen stieg in den letzten Jahren weiter. Das machte unter anderem eine höhere Effizienz und IT-Verfügbarkeit für die Universität erforderlich.

Foto: EPS RCS-Racks mit gezielter und regulierbarer Kaltluftzuführung sorgen für eine effiziente Kühlung des IT-Equipments „Never Fail“

Die MDW beauftragte EPS Electric Power Systems mit Sitz im Wienerwald mit der Planung und Optimierung von zwei bestehenden Serverräumen. Nach dem Prinzip „Never Fail“ wurde der Gesamtlösungsanbieter auch mit der Modernisierung eines weiteren Serverraums beauftragt. Ronald Köhne, Netzwerkorganisator an der MDW, ist zufrieden mit der Modernisierung der IT-Räume: „Es ist für mich eine große Freude zu wissen, dass die gesamte IT-Infrastruktur, mit RCS (Regulated Cooling Solutions)-Serverschränken bis hin zur strukturierten Netzwerkdatenverkabelung nun auf dem neuesten Stand der Technik ist. Es besteht nun ausreichend Platz in den Serverschränken sowie im Serverraum selbst. Das erleichtert uns den Zugang zu den Geräten und die tägliche Arbeit.“ Weiters wurde auch die strukturierte LWL & CU Datenverkabelung laut aktuellen Normen ordnungsgemäß hergestellt.

Energieverbrauch massiv reduziert

Hermann Rothe, Leiter der Abteilung Kommunikationssysteme, lobt die effiziente Kühlung des IT-Equipments durch den Einsatz der RCS-Racks mit gezielter und regulierbarer Kaltluftzuführung. „Durch die integrierte Kalt- und Warmbereichstrennung auf Rack-Ebene konnte der gesamte Energieverbrauch der Rechenzentren massiv reduziert und somit die Effizienz gesteigert werden“, so Rothe.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at