Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Partnerschaft für Immobilienzukunft 19. 05. 2022
Soravia, Google Cloud und Nagarro kooperieren bei der digitalen Transformation der Immobilienbranche.
microtech erweitert Lösungsportfolio 18. 05. 2022
Der deutsche ERP-Spezialist stärkt sein Angebot im Bereich Produktion und Fertigungsplanung und erweitert seine Marktpräsenz in Österreich und der Schweiz.
„Technik macht den Fortschritt, der Mensch den Unterschied“ 17. 05. 2022
Capgemini lud zum Frühlings-Get-Together.
Konica Minolta-Studie zeigt Stand der digitalen Transformation in europäischen Unternehmen 16. 05. 2022
Umfrage enthüllt Herausforderungen und zeigt, wie Outsourcing die Digitalisierung fördern kann.
IBM transformiert Betriebsabläufe mit RISE with SAP 12. 05. 2022
Der IT-Konzern migriert mit Hilfe des Digitalisierungsansatzes von SAP mehr als 375 TB Daten in die Cloud.
Phios expandiert nach Österreich 11. 05. 2022
Stefan Vögel wird Geschäftsführer der Wiener Niederlassung.
Digital Impuls Awards 22 für Brantner und Nagarro 10. 05. 2022
Die Auszeichnung prämierte die besten Innovations- und Transformationsprojekten aus mehr als 140 Einreichungen.
Data Governance mit Fokus auf den Menschen 09. 05. 2022
Die Österreichischen Data Governance Konferenz der ADV stellte auch heuer wieder das „Öl des 21.Jahrhunderts“ in den Fokus.
Integration als Schlüssel zum Erfolg 06. 05. 2022
Die neue Version der Business-Software geht den Weg zu einer gemeinsamen Technologieplattform für die schnelle Anwendungsintegration.
CIS bietet TISAX-Level-2-Assessments an 05. 05. 2022
Vermehrte Ransomware-Attacken in der Automotive-Branche: Neues Assessment zum Schutz der Informationssicherheit.
Das harte Rennen um die besten Spezialisten 04. 05. 2022
Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal steigt quer durch die Branchenlandschaft.
Nachhaltiges Wachstum mit Ingram Micro Cloud 03. 05. 2022
Der Distributor pflanzt für eine bestimmte Anzahl an verkauften Cloud-Seats einen Baum.
Töchtertag bringt Mädchen in die Technikbranche 02. 05. 2022
Beim Wiener Softwarehaus MP2 IT-Solutions blickte die 15-jährige Schülerin Mariola Vorkapic den IT-Expertinnen und -Experten über die Schulter.
Magenta Business launcht neues Mobile Voice-Portfolio für Unternehmen 29. 04. 2022
Wegfall von Servicepauschale und Aktivierungsgebühr, freie Wahl bei der Mindestvertragsdauer, 5G in allen Smartphone-Tarifen und eine SIM-Only-Option sind wesentliche Vorteile.
Atlassian-Experten gehen künftig gemeinsame Wege 28. 04. 2022
Durch den Zusammenschluss der Timetoact Group und des Atlassian Platinum Solution-Partners catworkx entsteht einer der größten Atlassian-Partner in der DACH-Region.
Trend Micro zeigt umfassende Security-Plattform 27. 04. 2022
Trend Micro One bietet Ökosystem aus eigenen Produkten und Drittanbieter-Integrationen.
Ingram Micro und Lenovo bauen Kooperation aus 26. 04. 2022
Ingram Micro wird exklusiver Lenovo 360-Distributor in Österreich
Hornetsecurity wird neuer Partner von Infinigate Österreich 20. 04. 2022
VAD erweitert sein Portfolio für den MSP-Markt in der gesamten DACH-Region.
weiter
EPS

High-End-Rechenzentrum für Raiffeisen

Die Raiffeisen Landesbank Kärnten modernisiert Data Center mit einer Gesamtlösung.

Foto: EPS EPS Electric Power Systems konzeptionierte und errichtete eine neue RZ-Sicherheitsstromversorgung an zwei verschiedenen Standorten Das Raiffeisen Rechenzentrum ist für den umfassenden Service und die Unterstützung der Raiffeisen Landesbank Kärnten sowie der Kärntner Raiffeisenbanken verantwortlich. Gleichzeitig werden auch innovative IT-Lösungen außerhalb des Banksektors angeboten. Aufgrund zunehmender Datenmenge und steigender Anzahl an Kunden musste die Kapazität erweitert werden. Gleichzeitig wurde die IT-Systemlandschaft modernisiert und ausgebaut.

Verfügbarkeits- und Kapazitätserweiterung

Die Konzeptionierung und Errichtung einer neuen RZ-Sicherheitsstromversorgung an zwei verschiedenen Standorten übernahm EPS Electric Power Systems. Nach Bedarfsermittlung und Vorplanungen folgte eine Detailplanung für die Modernisierung, bei gleichzeitiger Verfügbarkeitserhöhung an beiden Rechenzentrumsstandorten. Im Detail wurden die Stromversorgung und dessen Stromverteilungssystem neu installiert. Zur permanenten Überwachung der Spannungsqualität und Verbesserung der Energieeffizienz richtete EPS ein Energiemanagement ein. Für unterbrechungsfreie Stromversorgung wurden modulare USV-Anlagen mit bis zu 600kVA Leistung eingesetzt. Über ein A/B Mehrpfadsystem erfolgt die Versorgung der angeschlossenen Verbraucher. Der EBS (Externer Bypass Schalter) sorgt dabei für unterbrechungsfreie externe USV-Umgehung. Die stationären USV-Batterieanlagen wurden in externe Batterie-Container im Außenbereich untergebracht. Damit wird die Gefahr eines Brandes oder einer Explosion im Gebäude gesenkt.

Notstromaggregat mit Synchronisierungs-Steuerung

Als zusätzliche Primärversorgung („Netzersatzanlage“) dient ein Diesel-Notstromaggregat mit 650kVA Leistung und externer Kraftstoffversorgung. Das Aggregat wurde mit einer Synchronisierungs-Steuerung ausgestattet. Dadurch kann ein dauerhafter Netzparalleler-Last-Probebetrieb ohne mobile Lastbanken durchgeführt werden „Wir konnten unsere gesetzten Ziele sehr zufriedenstellend erreichen und haben vor allem die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Expertinnen und Experten von EPS sehr geschätzt“, resümiert Roland Hulko, verantwortlich für den Rechenzentrums-Betrieb der Raiffeisen Landesbank Kärnten.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK