Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Florierender Markt für Access-as-a-Service-Cyberkriminalität 03. 12. 2021
Studie von Trend Micro: Der Cybercrime-Markt professionalisiert sich zusehends.
Positive Perspektiven 02. 12. 2021
Die rund 120 Teilnehmer zeigten sich auf dem Partnerevent 2021 von Cloud-ERP-Pionier myfactory guter Dinge.
Magenta kürte die innovativsten IoT-Lösungen 01. 12. 2021
Magenta IoT-Challenge honoriert nützliche und technisch reife Lösungen mit Markt- und Entwicklungspotential.
Veränderte Prioritäten in Zeiten einer Pandemie 30. 11. 2021
BARC veröffentlicht zweite Covid-Studie über die Auswirkungen der Krise auf Data & Analytics in Unternehmen.
"KI wird alternativlos werden" 29. 11. 2021
In der KI-gestützten Arbeitswelt der Zukunft steht der Mensch im Zentrum, prognostiziert die Kundenkonferenz.
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
weiter
Hays

Empfehlung ist die beste Werbung

Gastbeitrag: Elisabeth Coutinho, Head of Hays Consulting, über das Potenzial von Mitarbeiterempfehlungsprogrammen und welche Vorteile diese bieten.

Foto: Hays Die Autorin Elisabeth Coutinho ist Head of Hays Consulting So gut wie jedes Unternehmen in der IT-Branche steht derzeit vor der Herausforderung neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen. Trotz dieser Drucksituation übersehen viele das Potential, das innerhalb des eigenen Unternehmens schlummert – Mitarbeiterempfehlungsprogramme.

Die Idee dahinter

Mitarbeitende des eigenen Unternehmens haben die Möglichkeit Personen aus Familien- Freundes- oder Bekanntenkreis als potenzielle Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter zu empfehlen.

Die Empfehlungsgebenden erhalten hierfür einen Bonus. Dieser kann entweder bereits bei einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch, bei Einstellung oder auch nach Bestehen der Probezeit übergeben werden.

Bonifizierungsvarianten

Die gewährte Prämie soll als Motivation dienen, muss dabei aber nicht zwangsläufig finanzieller Natur sein. Möglich sind Gutscheine wie für einen Restaurant- oder Veranstaltungsbesuch, Weiterbildungen oder Urlaubstage. Wichtig ist hierbei, dass die Höhe der Bonifizierung einen Anreiz bietet, nicht aber der Hauptgrund für das Werben darstellen soll. Letztendlich darf der Sinn dieses Programmes nicht außer Acht gelassen werden, neue Mitarbeitende zu finden, die ihr Unternehmen nachhaltig weiterbringen.

Vorteile

Diese Form der Bewerbersuche spart viel Zeit. Die Vorauswahl wird direkt durch die Mitarbeitenden Ihres Unternehmens getroffen und die Kandidatinnen und Kandidaten sind in der Regel besser vorbereitet und wissen was auf sie zukommt.

Ferner ist die Wahrscheinlichkeit den “Perfect Fit“ gefunden zu haben größer, die Einarbeitung beansprucht weniger Zeit, führt somit früher zu produktiven Ergebnissen. Hinzu kommt, dass Mitarbeitende sich für ihre Empfohlenen verantwortlich fühlen und diesen daher bei Einarbeitung und erster Zeit im Unternehmen zur Seite stehen.

Außerdem muss einem eines bewusst sein: keine PR-Strategie, kein Bewerbungsgespräch und keine Stellenanzeige ist so überzeugend wie Verwandte oder Bekannte, welche voller Begeisterung und Freude über ihre Position und die aktuellen Möglichkeiten im Unternehmen berichten.

Herausforderungen

Es gilt die richtige Anreizstrategie zu finden, die Auswahl der Positionen festzulegen sowie das Programm innerhalb des Unternehmens dauerhaft zu verankern.

Zum anderen darf die Vielfalt nicht darunter leiden. Dies kann zu ungewollter Cliquenbildung führen.

Umsetzung

Um diese Programme gewinnbringend umzusetzen bedarf es einer guten Planung, einer offenen, transparenten Kommunikation sowie einem fortlaufenden Monitoring während der Ausführung des Empfehlungsprogrammes. Es gilt den Kampf am Fachkräftemarkt für sich zu entscheiden.

Für die erfolgreiche Nutzung dieses Recruiting-Tools bedienen sich immer mehr Unternehmen ausgewiesener Experten. Der renommierte Personaldienstleister Hays ist ein erfolgreicher Anbieter auf diesem Gebiet.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK