Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Florierender Markt für Access-as-a-Service-Cyberkriminalität 03. 12. 2021
Studie von Trend Micro: Der Cybercrime-Markt professionalisiert sich zusehends.
Positive Perspektiven 02. 12. 2021
Die rund 120 Teilnehmer zeigten sich auf dem Partnerevent 2021 von Cloud-ERP-Pionier myfactory guter Dinge.
Magenta kürte die innovativsten IoT-Lösungen 01. 12. 2021
Magenta IoT-Challenge honoriert nützliche und technisch reife Lösungen mit Markt- und Entwicklungspotential.
Veränderte Prioritäten in Zeiten einer Pandemie 30. 11. 2021
BARC veröffentlicht zweite Covid-Studie über die Auswirkungen der Krise auf Data & Analytics in Unternehmen.
"KI wird alternativlos werden" 29. 11. 2021
In der KI-gestützten Arbeitswelt der Zukunft steht der Mensch im Zentrum, prognostiziert die Kundenkonferenz.
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
weiter
hobex

Elektronischer Zahlungsverkehr: Kunden suchen nun nach mehr Sicherheit

Seit Beginn der Turbulenzen um Wirecard spürt der österreichische Anbieter hobex eine steigende Nachfrage.

Foto: hobex Der Salzburger Payment-Anbieter bietet on- und offline eine Reihe von Zahlungsmöglichkeiten, unter anderem Bezahlen Smartphone Die negativen Schlagzeilen rund um den großen deutschen Zahlungsdienstleister Wirecard sorgen am Markt derzeit für Verunsicherung. Davon unbelastet zeigt sich das Salzburger Unternehmen hobex, das mit seiner Erfahrung im bargeldlosen Zahlungsverkehr Lösungen im Bereich eCommerce anbietet. „Wir spüren jetzt eine steigende Nachfrage von Webshop-Betreibern, die neben modernsten technologischen Standards und hoher Servicequalität vor allem auch großen Wert auf einen sicheren Background des Unternehmens legen“, sagt CEO Christian Erasim. Die hobex AG steht im mehrheitlichen Eigentum der österreichischen Raiffeisen Bankengruppe.

Der 1991 gegründete Komplettanbieter für bargeldlose Zahlungssysteme beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und betreut rund 25.000 Kunden mit über 40.000 Terminals. Der Umsatz im letzten Wirtschaftsjahr betrug rund 5,3 Milliarden Euro. Neben der Abwicklung über Kassenterminals bietet hobex auch Lösungen für Kreditkarten-Zahlungen auf Webseiten an. „Unsere eCommerce-Kunden profitieren davon, vor Ort nur einen Ansprechpartner für alle Abwicklungen von Kartenzahlungen zu haben - egal ob an der Hotelrezeption, der Handelskassa oder virtuell über die Homepage“, so Erasim.

Hohe Sicherheitsstandards, einfache Gestaltung

Für die Anbindung von Onlineshops an sein Zahlungssystem stellt hobex einfache Produkte zur Verfügung. Bei der optischen Gestaltung können Kunden die Bezahlseite an das Design ihres Internetauftritts anpassen. hobex bietet neben der Abwicklung für Kredit- und Debitkarten von VISA und MasterCard, Paypal und Sofortüberweisung auch weitere gängige Zahlungsmittel an. Optional kann auch das SEPA-Lastschriftverfahren eingesetzt werden. Zusätzlich ermöglicht der Anbieter auch die Anbindung von Kunden-Webseiten an weitere Payment Service Provider. „Die aktuellen Probleme bei Wirecard haben keine Auswirkungen auf die Zahlungsabwicklung über hobex, das können wir garantieren”, betont Erasim.

Alle Umsätze stehen unter transparenter Kontrolle im „PartnerNet“. Hobex unterstützt mit 3D-Secure den jeweils höchsten Sicherheitsstandard der angebotenen Zahlungsmittel. Neben der Verfügbarkeit fertiger Plug-ins für die gängigsten Onlineshopsysteme ist das System auch an eine Reihe von Branchenlösungen wie Hotelbuchungs- oder Gutscheinsystemen angebunden.

 Stark im Trend: Bezahlung via “Paymentlink”

Eine relative neue, aber immer beliebtere Lösung stellt das Versenden von sogenannten „Paymentlinks“ dar. Unternehmen versehen ihre Angebote und Rechnungen mit einem über das hobex-Onlinecockpit erstellten Zahlungslink, oder sie verschicken diesen einfach direkt per E-Mail, um ihren Kunden die schnelle und unkomplizierte Bezahlung zu ermöglichen. Der Kunde sucht sich dabei sein bevorzugtes Zahlungsmittel selbst aus - ob Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Online-Bezahldienste wie Paypal oder Klarna. Bei erfolgreicher Zahlung erfolgreich durchgeführt wurde, bekommen beide Seiten eine Bestätigung per E-Mail. Für den Paymentlink ist keine technische Integration notwendig, er steht ab Freischaltung zur sofortigen Verfügung.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK