Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
Hochleistungsteamarbeit mit Tücken 29. 10. 2021
Nagarro-Stimmungsbarometer: Hälfte der Unternehmen hat Schwierigkeiten mit DevOps-Start.
NTT vergrößert Rechenleistung in Wien auf über 15 Megawatt 28. 10. 2021
Vier-Millionen-Förderung des Bundes sorgt für hochverfügbaren Zugang mit großer Bandbreite.
MP2 IT-Solutions als familienfreundlichster Mittelbetrieb in Wien ausgezeichnet 27. 10. 2021
Der Landeswettbewerb „Taten statt Worte“ würdigte die Personalpolitik des Wiener IT-Spezialisten.
Nagarro und Software Quality Lab schließen strategische Partnerschaft 25. 10. 2021
Ausbau des Dienstleistungsportfolios und ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Software-Experten stehen im Fokus der Kooperation.
sevDesk expandiert nach Österreich 20. 10. 2021
SaaS-Unternehmen setzt auf den Standort Wien.
weiter
HP / S&T

Innovation im Fokus

Lebensmittelhändler modernisiert Rechenzentrum mit Blade- und Rack-Servern sowie strategischer HP OneView-Softwareplattform.

Foto: Spar Lebensmittelhändler Spar entschied sich bei der Modernisierung seiner Server-Infrastruktur für HP-Hardware und IT-Dienstleister S&T Als einer der Big Player im Lebensmittelhandel in Österreich betreibt Spar mit Spar ICS (Information & Communication Services) eine eigene IT-Gesellschaft. Bei der hauseigenen Server-Infrastruktur stand ein Upgrade an – damit einher ging die Evaluierung des bevorzugten Lieferanten der x86-Komponenten im Rechenzentrum. Auf der Suche nach einer innovativen Lösung machte letztlich ein Doppel das Rennen: HP und der IT-Dienstleister S&T.
„Für Spar ist die IT die Lebensader des Unternehmens. Sollten wir hier an unsere Grenzen stoßen oder Ausfälle hinnehmen müssen, steht das gesamte Unternehmen – von der Logistik über die Kassa-Systeme in unseren 1.500 Standorten bis zu den Rechnern in unseren Zentralen. Daher brauchen wir einen verlässlichen Partner mit Erfahrung und Weitblick“, beschreibt Michael Gstach, Enterprise Architect bei Spar ICS die strategische Bedeutung einer reibungslos funktionierenden IT für den Lebensmittel-
einzelhändler.
Im Fokus in Sachen Hardware: Neben leistungsstarken Systemen vor allem Automatisierung, Virtualisierung und einfaches Management. Gerade Letzterem kam eine besondere Bedeutung zu, bedenkt man, dass auf der Server-Plattform von Spar rund 2.000 virtuelle Maschinen für die unterschiedlichsten Geschäftsbereiche verwaltet werden müssen – vom Warenwirtschaftssystem über die Logistik bis hin zur Lohnverrechnung.

Hard- und Software im Zusammenspiel.

Im September des vergangenen Jahres fiel dann die Entscheidung für HP und dessen IT-Service-Partner S&T, einem langjährigen Partner von Spar, der auch die kaufmännische Gesamtprojekt-
abwicklung inne hatte. Mittlerweile ist bereits der erste Teil des Systems implementiert – und läuft reibungsfrei, wie Gstach betont. Im Februar waren alle Systeme an den beiden Standorten in und um Salzburg und die Spar-Österreich-Hauptzentrale aktiv im Einsatz. Ein HP BladeSystem c7000 Platinum Enclosures mit HP ProLiant BL460c Blades der neunten Generation bilden die technologische Basis für die VMware-Umgebung von Spar.
Die Verbindung der virtuellen Serverblades zum Netzwerk wird mit einem Virtual Connect FlexFabric Modul gesteuert. Dazu unterstützen weitere HP ProLiant DL580 bzw. DL380 Server die IT-Umgebung mit zusätzlicher Leistung. Das Ergebnis: Spar hat dank der höheren Leistungsdichte deutlich weniger physische Rechner zu verwalten.
Der Aufwand für das Management der neuen Server-Plattform konnte zusätzlich mit der Management-Software HP OneView vereinfacht werden. Von einer zentralen Stelle aus lassen sich mit dieser Plattform einzelne Server in nur wenigen Klicks zu virtuellen Clustern zusammenfügen, Netzwerkverbindungen visuell erstellen und Prozesse effizient automatisieren. Die neue Server-Umgebung ist zudem zukunftsfit: Hardware-Upgrades sind dank der Blade-Server-Infrastruktur ohne große Umstände möglich.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK