Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
Hochleistungsteamarbeit mit Tücken 29. 10. 2021
Nagarro-Stimmungsbarometer: Hälfte der Unternehmen hat Schwierigkeiten mit DevOps-Start.
NTT vergrößert Rechenleistung in Wien auf über 15 Megawatt 28. 10. 2021
Vier-Millionen-Förderung des Bundes sorgt für hochverfügbaren Zugang mit großer Bandbreite.
MP2 IT-Solutions als familienfreundlichster Mittelbetrieb in Wien ausgezeichnet 27. 10. 2021
Der Landeswettbewerb „Taten statt Worte“ würdigte die Personalpolitik des Wiener IT-Spezialisten.
Nagarro und Software Quality Lab schließen strategische Partnerschaft 25. 10. 2021
Ausbau des Dienstleistungsportfolios und ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Software-Experten stehen im Fokus der Kooperation.
sevDesk expandiert nach Österreich 20. 10. 2021
SaaS-Unternehmen setzt auf den Standort Wien.
weiter
Smart Automation Austria 2014

Neustart im Frühling

Industriemesse platziert sich mit Relaunch als eigenständige Marke.

Foto: Reed Exhibitions Messe Wien / Andreas Kolarik Die Smart Automation in Wien findet nun im Zweijahresrhythmus alternierend mit der Schwesternveranstaltung in Linz statt Die „Smart Automation Austria“ geht von 6. bis 8. Mai in der Messe Wien mit neuem Konzept an den Start. Die Fachmesse für die industrielle Automatisierungstechnik tritt zum einen nun endgültig aus dem Dach der bisherigen „Vienna-Tec“ heraus und wird als eigenständige Messemarke geführt. Zum anderen rutscht die Fachmesse terminlich vom Herbst in den Frühling und gesellt sich damit zur alle zwei Jahre parallel stattfindenden „Intertool“, die ebenso in die erste Jahreshälfte vorverlegt wurde. Die Parallelität sei aufgrund der engen Verwandtschaft der Bereiche Automatisierung und metallverarbeitende Industrie sinnvoll, erklärt Gerhard Perschy, Leiter des Geschäftsbereiches Messen bei Reed Exhibitions Messe Wien. Die Ausstellerliste der „Smart“ wächst laut Veranstalter stetig, unter den Anmeldungen finden sich namhafte Unternehmen wie ABB, Siemens und Schneider Electric Austria.

Hochkarätiges Rahmenprogramm.

Ausruhen könne sich das Messeteam jedoch noch lange nicht, sagt Matthias Limbeck, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Wien: „Im Grunde verhält es sich wie bei einer Fachmesse-Premiere. Die ‚Smart Wien-Neu‘ müssen wir in unzähligen persönlichen Gesprächen und mit tatkräftiger Unterstützung der Fachmedien kontinuierlich bei unserer Ausstellerzielgruppe bewerben.“ Besonders oft thematisiere man bei diesen Gesprächen den frühen Messetermin. „Aber die neue Eigenständigkeit der ‚Smart Automation Austria‘ ist ein gewinnendes Argument und zugleich positives Asset in unseren Gesprächen mit potenziellen Ausstellern. Die jetzt unabhängig gewordene ‚Smart Wien‘ wird erwachsen und erfreut sich einer deutlich gestiegen Wertigkeit und besseren Wahrnehmung. Da ist die anfängliche Eile aufgrund der nur mehr kurzen verbleibenden Vorbereitungszeit schnell vergessen.“ Auch am Rahmenprogramm werde noch gefeilt, verspricht Messeleiter Markus Reingrabner. Neben Workshops und hochkarätigen Fachvorträgen werden internationale Redner über globale Wirtschaftstrends und Technologien von morgen oder prominente Persönlichkeiten aus der Sportwelt über Motivation und Erfolg sprechen. Am ersten Messetag lädt der Veranstalter zu einem Aussteller- und Besucher-Get-together.
Die „Smart Automation Linz“, deren jüngste Ausgabe im Oktober 2013 im Design Center Linz stattfand, tritt ab sofort in einen jährlichen Wechselrhythmus mit der Wiener Ausgabe und rückt in den ungeraden Jahren ebenso vom Herbst ins Frühjahr, das nächste Mal von 19. bis 21. Mai 2015.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK