Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Digitale Barrierefreiheit 30. 11. 2022
Die Special Interest Group „Accessibility in ICT” des Verband Österreichischer Software Innovationen (VÖSI) lud zum Talk über inklusive Technologie und den European Accessiblity Act.
Einheitliches Management für die „Evolved Cloud“ 29. 11. 2022
NetApp präsentierte auf der heurigen Insight seine Vision für den nächsten Entwicklungsschritt des Cloud Computings. Zudem adressierte der Tech-Konzern steigende Energiekosten und höhere Nachhaltigkeitsziele.
Mehr Nachhaltigkeit in Rechenzentren 28. 11. 2022
Eine Nutanix-Studie untersucht Einfluss von Rechenzentrumsmodellen auf Energieeffizienz und CO2-Fußabdruck.
Boll Engineering schließt Partnerschaft mit Claroty 24. 11. 2022
Die Lösungen von Claroty sorgen für Sicherheit in industriellen Umgebungen.
Salesforce-Training „on the Job“ 24. 11. 2022
Salesforce und ETC launchen ein Programm für Weiterbildung und Einstieg in die Technologiebranche.
„Chap“ startet in Österreich 22. 11. 2022
Kyoceras Partnerprogramm unterstützt den IT-Fachhandel beim Verkauf seiner Drucksysteme und Dokumenten-Lösungen.
Igel stellt Produktion eigener Hardware ein 21. 11. 2022
Der ehemalige Hersteller von Thin Clients fokussiert künftig auf seine Software-Plattform Igel OS.
Hoher Schutz auf kleinem Raum 18. 11. 2022
Rittal bietet seine RiMatrix Micro-Rechenzentren nun auch als vorkonfigurierte Bundles an.
MSP-Lösungen von Bitdefender auf dem Ingram Micro Cloud Marketplace verfügbar 17. 11. 2022
Reseller in der DACH-Region haben nun auf die MSP-Sicherheitslösungen Zugriff.
Adesso Orange expandiert 17. 11. 2022
Das SAP-Beratungshaus baut sein Geschäft in Österreich aus.
Strategien, Herausforderungen, Wissensaufbau und Weiterentwicklung 16. 11. 2022
Fujitsu begrüßte seine Partner Ende September im Hannover Congress Centrum.
Virtuelle Banking-Services sicher und flexibel umsetzen 16. 11. 2022
Die Volksbanken-Gruppe setzt für die Online-Beratung auf TeamViewer.
Multiviewer für volle Benutzerkontrolle im Kontrollraum 16. 11. 2022
ADDERView Switch schaltet per Mauszeiger automatisch und in Echtzeit zwischen bis zu vier Rechnern um.
Nfon-Partnerevent ging in Wien über die Bühne 15. 11. 2022
Nfon kündigte im Rahmen seiner Partnerkonferenz eine neue Cloudya App für MS Teams, ein neues Partnerportal und seinen Status als Carrier in Deutschland an.
Österreichischer Online-Handel weiter auf Erfolgskurs 15. 11. 2022
Der otago Trendreport 2022 analysiert aktuelle Entwicklungen im digitalen Konsumverhalten.
Nachfrage nach IT-Kräften entspannt sich etwas 14. 11. 2022
Im 3. Quartal 2022 gab es weniger Jobangebote für nahezu alle IT-Spezialisierungen.
SAP Quality Awards prämieren innovative Digitalisierungsprojekte 10. 11. 2022
Andritz, Rosenbauer und Pfeifer gewinnen Hauptpreise.
Neuer Bereich für digitale Kundenerlebnisse 09. 11. 2022
Die Deutsche Telekom gründet eine neues Segment für Digital Experience Services. Im Zentrum der Digitalisierungsstrategie steht die Großkundensparte T-Systems.
weiter
Red Hat 2023 Global Tech Outlook

IT-Investitionen: Sicherheit hat Priorität

Der „2023 Global Tech Outlook“ von Red Hat befragte IT-Entscheidungsträger rund um den Globus, zu ihren Prioritäten für das kommende Jahr.

Foto: Red Hat Die Top-3-Prioritäten, die Unternehmen bei Investitionen in IT-Technologie in den nächsten zwölf Monaten sehen Red Hat hat den Report „2023 Global Tech Outlook“ veröffentlicht, für den der Open Source-Anbieter rund 1.700 IT-Entscheidungsträger befragt hat. Das zentrale Ergebnis der zum neunten Mal durchgeführten Untersuchung lautet: Bei IT-Investitionen ist die Sicherheit das wichtigste Thema. Für 44 Prozent Prozent der Befragten zählt sie zu den Top-3-Prioritäten; genannt werden dabei vor allem die Netzwerksicherheit (40 Prozent) und Cloud-Sicherheit (38 Prozent). Nach der Sicherheit folgen im Ranking der Investitionsschwerpunkte der Unternehmen die Cloud-Infrastruktur (36 Prozent) und das IT- beziehungsweise Cloud-Management (35 Prozent).

IT-Security spielt dominante Rolle

Generell nimmt die Sicherheit laut des Reports die dominante Rolle bei vielen IT-Projekten ein. So nennen etwa 42 Prozent die Cloud-Sicherheit bei der Cloud-Infrastruktur sowie 45 Prozent die Datensicherheit und -integrität in den Bereichen Big Data und Analytics. Auch die Automatisierung der Sicherheit (35 Prozent) ist den Befragten wichtiger als etwa die Automatisierung von Cloud-Services (33 Prozent) oder die Netzwerkautomatisierung (30 Prozent).

Foto: Christina Morillo/pexels War in den vergangenen Jahren Innovation das Leitmotiv bei Digitalisierungsprojekten, steht nun Sicherheit ganz oben auf der Agenda Digitalisierung, aber sicher!

Die steigende Bedeutung von Security zeigt sich auch bei den Initiativen der Unternehmen bei der Digitalen Transformation. In den vergangenen Jahren war die Innovation hier das zentrale Thema. Die höchste Priorität nimmt nun mit 20 Prozent die Sicherheit ein, gefolgt von der Innovation mit 19 Prozent.

Fachkräftemangel ist die größte Herausforderung

Die größte Barriere für die erfolgreiche Digitale Transformation bleibt für die Befragten der Mangel an nötigen Skills in der Belegschaft. Angesichts der zunehmenden Fokussierung auf IT-Automatisierung, Sicherheit und KI beziehungsweise ML sind IT-Führungskräfte zu Recht besorgt, dass der Fortschritt bei diesen wichtigen Initiativen ohne die richtigen Fähigkeiten und Talente ins Stocken geraten könnte. Die Organisationskultur, Menschen und Prozesse sind für den Erfolg der Digitalen Transformation schließlich ebenso wichtig wie die Technologie.

Interne Trainings vor Neueinstellungen

Für 37 Prozent der Befragten besitzen deshalb Investitionen rund um Strategien der Digitalen Transformation und die Schulung von technischen beziehungsweise technologischen Fähigkeiten eine hohe Priorität. An dritter Stelle steht das Training von Mitarbeitern und die Vermittlung von Prozesskenntnissen (30 Prozent), dicht gefolgt von der Einstellung und Bindung von IT-Mitarbeitern oder Entwicklern (28 Prozent).

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at