Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Kyocera feiert 10 Jahre Print Green 07. 12. 2021
Das Klimaschutzprogramm hat bisher rund 500.000 Tonnen CO2 kompensiert.
Drei lanciert 3G-Zutrittssystem 06. 12. 2021
Zutritts-Check vereinfacht Kontrolle des 3G-Status durch Arbeitgeber.
Florierender Markt für Access-as-a-Service-Cyberkriminalität 03. 12. 2021
Studie von Trend Micro: Der Cybercrime-Markt professionalisiert sich zusehends.
Positive Perspektiven 02. 12. 2021
Die rund 120 Teilnehmer zeigten sich auf dem Partnerevent 2021 von Cloud-ERP-Pionier myfactory guter Dinge.
Magenta kürte die innovativsten IoT-Lösungen 01. 12. 2021
Magenta IoT-Challenge honoriert nützliche und technisch reife Lösungen mit Markt- und Entwicklungspotential.
Veränderte Prioritäten in Zeiten einer Pandemie 30. 11. 2021
BARC veröffentlicht zweite Covid-Studie über die Auswirkungen der Krise auf Data & Analytics in Unternehmen.
"KI wird alternativlos werden" 29. 11. 2021
In der KI-gestützten Arbeitswelt der Zukunft steht der Mensch im Zentrum, prognostiziert die Kundenkonferenz.
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
weiter
it&t business Roundtable

Top-Experten diskutierten zum Thema "Data Driven Business & Künstliche Intelligenz"

Die Diskussionsrunde mit Patrick Ratheiser (Leftshift One), Bernhard Zimmermann (Zühlke Engineering), Doris Lippert (Microsoft), Franz Dornig (IBM) und Markus Seme (BearingPoint) zum Nachsehen.

Foto: Screenshot Inwiefern kann KI heute schon dabei unterstützen, eine Smart Factory zu realisieren? Datengetriebene Unternehmen werden künftig die Nase vorn haben. Marktforscher wie Gartner und IDG nennen dabei Künstliche Intelligenz (KI) als einen der wichtigsten technologischen Trends.

Die Frage ist, was man aus seinen Daten macht, und wie Daten dabei helfen, mittels KI und Machine Learning das Business zu optimieren, zu automatisieren und die Effizienz oder Services zu verbessern.

Inwiefern kann KI heute schon dabei unterstützen, eine Smart Factory zu realisieren – z.B. mit automatisierter, selbstlernender Datenauswertung für unterschiedlichste Einsatzbereiche, mit autonom agierenden Maschinen und Produktionsstraßen bis hin zu Simulationen, Stichwort „Digitaler Zwilling“? Darüber haben fünf Top-Experten unter der Leitung von Christine Wahlmüller im Rahmen des it&t business Roundtable "Data Driven Business & Künstliche Intelligenz" diskutiert. Die Diskussion zum Nachsehen finden Sie unter diesem Link.

Sprecher der Expertenrunde:

  • Patrick Ratheiser, CEO Leftshift One
  • Bernhard Zimmermann, Director Business Development, Zühlke Engineering
  • Doris Lippert, Consulting Lead Austria, Microsoft
  • Franz Dornig, Business Development, IBM
  • Markus Seme, Head of Technologies & Services sowie Geschäftsführung BearingPoint
  • Moderation & Redaktion: Christine Wahlmüller

Folgende Fragen standen im Fokus:

  • Welche Voraussetzungen sind notwendig, um erfolgreich KI-Projekte in der Praxis umsetzen zu können?
  • Welche Daten und Datenquellen sollen zum Einsatz kommen?
  • Auf dem Weg zum Data-Driven-Business: Was braucht es technisch, was personell und organisatorisch?
  • Inwiefern spielen Cloud-Lösungen dabei eine Rolle?
  • Welche erfolgreichen KI-Projekte gibt es schon?
  • In welchen Bereichen sollte man starten?
  • Sind KI-Projekte auch für KMUs machbar?
  • Wie viel an Effizienzsteigerung und Optimierung ist möglich?
  • Trends und Visionen zum Thema Smart Factory und KI-basierte Optimierung des Business

Einen Bericht zur Expertendiskussion lesen Sie in der kommenden Ausgabe 2-3 von it&tbusiness, die am 12.02.2021 erscheint, sowie online auf www.ittbusiness.at.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK