Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Schrack Seconet erwirbt CCS 12. 05. 2021
Care Communication Solutions (CCS) ist ab sofort Teil von Healthcare-Ausstatter Schrack Seconet.
Raiffeisen Informatik Consulting ist TIBCO-Partner in Österreich 05. 05. 2021
Neue Partnerschaft bringt Lösungen für Datenvirtualisierung und Masterdata Management mit lokalem Fokus.
Ein Jahr Homeoffice 04. 05. 2021
Magenta-Umfrage zeigt Fortschritte bei der Digitalisierung des Arbeitsalltages.
Infineon eröffnet neues Forschungsgebäude in Linz 03. 05. 2021
Bildungs- und Forschungsnetzwerk soll technische Talente gewinnen.
Update für Salesforce Service Cloud 30. 04. 2021
Der CRM-Anbieter hat die nächste Generation seiner Cloud-Plattform vorgestellt.
20 Millionen Euro Investment für Bluecode 29. 04. 2021
Hopp Family Office investiert in europäische Mobile-Payment-Lösung.
Robotik in der Landwirtschaft 26. 04. 2021
Atos koordiniert europäisches Projekt FlexiGroBots.
RPA treibt Automatisierungsgrad voran 22. 04. 2021
Business Solutions der Post baut Bereich automatisierte Geschäftsprozesse aus.
MCL-Gruppe übernimmt VINTIN 21. 04. 2021
Durch die Integration der VINTIN-Gruppe entsteht ein Mittelstandspartner in der DACH-Region, der alle Aspekte der digitalen Transformation abdeckt.
Trend Micro verleiht Partner-Awards für Österreich 20. 04. 2021
ACP IT Solutions ist „Bester Partner“, Bechtle IT-Systemhaus „Bester technischer Partner“, Berl EDV holt sich „Rising Star“.
Cybertrap holt Investoren an Bord 15. 04. 2021
Wachstumsfinanzierung über 1,62 Millionen Euro unterstützt Expansionsstrategie.
Branchenlösung für Finanzdienstleister 14. 04. 2021
SAP schließt strategische Partnerschaft im Rahmen der Industry-Cloud-Strategie.
Hyland schließt die Übernahme von Nuxeo ab 13. 04. 2021
Akquisition stärkt Engagement für Cloud und Open Source.
Buxbaum Automation mit neuer Vertriebspartnerschaft 12. 04. 2021
Das Eisenstädter Automatisierungsunternehmen ist ab sofort exklusiver Vertriebspartner von „Deutschmann Automation“.
Neue IoT-Partnerschaft 09. 04. 2021
ALSO erweitert Angebot für Lösungen im Bereich des Internets der Dinge mit Produkten von Teltonika Networks.
Unit4 bringt Cloud-Plattform ERPx 08. 04. 2021
Einheitliche Cloud-Plattform fokussiert mittelständische Dienstleistungs-Unternehmen.
@Indsider 08. 04. 2021
IoT: Großartige Lösungen für neue Arbeitswelten
adesso bündelt SAP-Expertise 07. 04. 2021
adesso orange betreut Firmenkunden im SAP-Segment.
weiter
Sapotec

Modulare USV für mittelgroße Rechenzentren

Die neue USV-Linie Modulon DPH von DELTA eignet sich ideal zur Notstromversorgung mittelgroßer Data Center.

Foto: DELTA Die USV der Modulon DPH-Serie sind dreiphasige USV mit hoher Effizienz und Verfügbarkeit bei gleichzeitig niedrigen Gesamtbetriebskosten Bei der Entwicklung der jüngsten Generation modularer USV-Systeme des Systempartners DELTA wurde besonderer Wert auf Verfügbarkeit, Leistung und hohe Effizienz gelegt. Die neuen Geräte, die sich ideal für die Notstromversorgung mittelgroßer Rechenzentren eignen, sind beim Salzburger Data Center-Experten Sapotec erhältlich.

Der zuverlässige Betrieb der Unternehmens-IT ist eine wesentliche Voraussetzung zur Sicherstellung nahezu aller Geschäftsabläufe. Dafür müssen die unternehmenskritischen Funktionen, die das Rückgrat der Betriebskontinuität bilden, aufrechterhalten werden. Um den kontinuierlichen Betrieb des Rechenzentrums zu gewährleisten, ist folglich der Einsatz einer Lösung zur Notstromversorgung für jedes Rechenzentrum ein absolutes Muss. Darüber hinaus bilden wachsende Datenvolumen und steigende Energiekosten eine zusätzliche Herausforderung.

Hohe Effizienz und Verfügbarkeit bei niedrigen Kosten

Aus Investitionssicht spielen deshalb eine hohe Effizienz sowie Flexibilität bei der Anpassung des Rechenzentrums an neue Anforderungen eine wichtige Rolle bei der Wahl einer geeigneten Notstromversorgung. Die USV der Modulon DPH-Serie sind dreiphasige USV mit hoher Effizienz und Verfügbarkeit bei gleichzeitig niedrigen Gesamtbetriebskosten. Damit erfüllen die USV alle Anforderungen an eine Notstromversorgung für den Einsatz in besonders anspruchsvollen Anwendungsszenarien.

Optimale Skalierbarkeit

Speziell entwickelt für die anspruchsvollen Anforderungen in Rechenzentren arbeiten die modularen USV nicht nur zuverlässig, sondern bringen laut Anbieter 25 Prozent mehr Leistung als andere USV-Systeme mit einem Leistungsfaktor von 0,8. Ein weiterer Vorteil der Modulon DPH-USV ist die Skalierbarkeit der Notstromversorgung entsprechend den jeweiligen Anforderungen der Anwendungsumgebung. Das bedeutet in der Praxis: Die in ein 19-Zoll-Gehäuse integrierte Notstromversorgung ist erweiterbar mit bis zu acht Leistungsmodulen vertikal und horizontal mit bis zu 4 DPH-Schränken im Parallelbetrieb.

Die Serie hat eines der besten Effizienz-Ratings in ihrer Klasse; sie versorgen die die angeschlossene Last mit maximaler Leistung und liefern besseren Stromschutz und bessere Stromqualität. Verfügbar sind die Anlagen in verschiedenen Leistungs- und Ausbaustufen.

Bewährte Technik

Bereits Ende 2020 konnte eine Anlage mit 100kVA/kW und einer Überbrückungszeit von 30 Minuten erfolgreich in Betrieb genommen werden. Als Energiespeicher kommen Reinbleibatterien der Firma LEOCH zum Einsatz. Diese zeichnen sich durch ein Design-Life von 15 Jahren und einer kompakten Bauform aus.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK