Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Bechtle akquiriert Open Networks in Österreich 17. 09. 2021
Angebotsspektrum in den Bereichen Application Services, Datacenter, Security und Netzwerk gestärkt.
Neues BellEquip Magazin mit Schwerpunkt Wireless 15. 09. 2021
Systemanbieter präsentiert kompakte Infos rund um kabellose Connectivity.
Noch viele Bäume aufzustellen 14. 09. 2021
Wiener Green-Tech refurbed pflanzt den millionsten Baum.
Salesforce updatet Service Cloud 13. 09. 2021
Automatisierung und KI verwandeln Contact Center in digitale Service-Zentralen.
Trend Micro konsolidiert Service-Portfolio 10. 09. 2021
Neues Service- und Support-Angebot „Service One“ entlastet Sicherheitsteams und minimiert Cyber-Risiken.
myfactory plant den Schritt nach Österreich 09. 09. 2021
Ausbau der Channel-Aktivitäten soll durch lokales Headquarter unterstützt werden.
Starface stärkt Cloud-Geschäft durch Akquisition von TeamFON 08. 09. 2021
Karlsruher UCC-Hersteller übernimmt Münchner Anbieter von Cloud-Telefonanlagen.
„Netflix für die Industrie“ 06. 09. 2021
msg Plaut launcht Smart Factory Platform.
KI-Monitor zeigt Fortschritt bei Künstlicher Intelligenz 31. 08. 2021
Bedeutung von KI in Wirtschaft und Gesellschaft nimmt zu – leichte Verschlechterung bei den Rahmenbedingungen.
Fälschungssichere Dokumentenablage 30. 08. 2021
Dezentrale Documentchain speichert datenschutzkonform, verschlüsselt und rechtssicher Dokumenteninformationen aus Verträgen, Urkunden und Patenten.
Große Gefahr durch alte Schwachstellen 27. 08. 2021
Trend Micro-Studie: Rund ein Viertel der im cyberkriminellen Untergrund gehandelten Exploits sind über drei Jahre alt.
Ricoh-Studie Remote Working 25. 08. 2021
Zwei Drittel der Führungskräfte fehlt das Vertrauen.
Atos mit Cloud-Großprojekt 24. 08. 2021
Der IT-Dienstleister übernimmt für Siemens Smart Infrastructure die Migration unternehmenskritischer Anwendungen in die Cloud.
Nect startet Vertrieb in Österreich 20. 08. 2021
Michael Jiresch unterstützt den Anbieter von Identifikationslösungen ab sofort in Österreich.
Online-USV-Anlagen mit hoher Leistung bei geringer Stellfläche 19. 08. 2021
Riello UPS erweitert seine Sentryum-Serie um zwei Online-Doppelwandler-USVs für kleine und mittlere Rechenzentren.
ALSO unterstützt junge Technologie-Unternehmen 18. 08. 2021
Startup Award stellt IT-Ressourcen und Manpower für vielversprechende Ideen bereit.
Wiener Software-Hersteller präsentieren E-Government-Lösung 17. 08. 2021
Bessere digitale Bürgerservices mit dem Acta Nova Dialog Portal von Gentics und Rubicon.
Österreicher präferieren weiter Online-Shopping 10. 08. 2021
Klarna-Studie: Begeisterung für das Online-Shopping nimmt nicht ab, obwohl stationärer Handel wieder öffnet.
weiter
Kodak Alaris

Scan-Lösung für das Web

ScanMate i1180 ermöglicht browserbasiertes Scannen.

Foto: Kodak Der Kodak Scanmate eignet sich für Thin Client-Umgebungen und Webanwendungen Kodak Alaris präsentiert mit dem ScanMate i1180 einen Duplex-Scanner, der vornehmlich für den Einsatz in Thin-Client-Umgebungen sowie für webbasierte Anwendungen entwickelt wurde. Mit dem Scanner ist auch „Info Input Solution“ als browserbasierte Softwarelösung für automatisierte Scanvorgänge verfügbar.
Die Scanleistung des neuen Duplex-Scanners liegt bei 40 Blatt pro Minute bei 200 und 300 dpi in Farbe und einem empfohlenen Tagesvolumen von bis zu 5.000 Seiten. Im Lieferumfang ist ebenfalls eine lizenzierte Vollversion des EMC Captiva Cloud Toolkits enthalten, das die Entwicklung eigener Scan-Anwendungen erlaubt. Das Gerät ist kompatibel mit Twain- und ISIS-basierten Scananwendungen und unterstützt alle aktuellen Windows-Betriebssysteme sowie MacOS X und Linux.
Ein leistungsstarker PC ist nicht notwendig, da die integrierte Bildbearbeitungstechnologie die Bilder auf dem Scanner selbst optimiert. Die automatische Datenoptimierung minimiert den Netzwerk Traffic.
Der ScanMate i1180 bietet eine integrierte Barcode-Erkennung sowie ein Farb-Display mit Grafiksymbolen und Smart-Touch-Funktion, die die Bedienung vereinfachen. Der Dokumentenschutz „hört“ die Probleme beim Dokumenteneinzug und stoppt den Scanvorgang, was Papierstaus oder Fehleinzüge vermeidet.
Der ScanMate i1180 arbeitet mit der ebenfalls neuen „Info Input Solution“ zusammen, einer browserbasierten Thin-Client-Scanlösung. Diese nutzt bestehende Backend-ECM-Strukturen und ist für Unternehmen mit vielen Standorten gedacht. Die standardisierte Scanlösung unterstützt ein zentrales Management. Im Batch-Modus arbeitet Info Input Solutions als browserbasierte Stapelscanlösung und scannt Papierdokumente direkt in ECM-und Business-Anwendungen. Entwickler können zudem APIs nutzen, um Scanprozesse zu automatisieren und Dokumente direkt in webbasierte Anwendungen zu integrieren.
Der Kodak ScanMate i1180 Scanner ist laut Anbieter zu einem Listenpreis von 995 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich. Kodak Info Input Solution wird in flexiblen Lizenzmodellen angeboten.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK