Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Nagarro und Software Quality Lab schließen strategische Partnerschaft 25. 10. 2021
Ausbau des Dienstleistungsportfolios und ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Software-Experten stehen im Fokus der Kooperation.
sevDesk expandiert nach Österreich 20. 10. 2021
SaaS-Unternehmen setzt auf den Standort Wien.
Mobile App erleichtert Kontrolle von 3G-Status 18. 10. 2021
Testify launcht Covid Control Platform zur digitalen Erhebung der 3G-Nachweise von Mitarbeitern in Unternehmen.
Innovation „made in Vienna“ 15. 10. 2021
TTTech setzt auf Interxions Rechenzentrumscampus als Colocation-Standort.
Fortinet zeichnet rot-weiß-rote Top-Partner aus 15. 10. 2021
ACP IT Solutions holt sich den Fortinet „Partner of the Year“-Award.
"KI-Industrie wird reifer" 15. 10. 2021
Blackshark.ai überzeugt beim KPMG KI-Award die Expertenjury.
ERP Booklet 2022 14. 10. 2021
Marktüberblick bietet Vergleich von 255 Systemen und 199 Anbietern.
Konica Minolta startet globalen Cloud Print Service 13. 10. 2021
Neuer Dienst sorgt für eine effiziente Verwaltung von Druckjobs.
Roqqio übernimmt service4work IT Solutions 12. 10. 2021
Die Roqqio-Gruppe setzt ihren Expansionskurs fort und hat service4work aus Schwechat übernommen.
ELO Digital Office AT holt neuen Partner an Bord 07. 10. 2021
Reisswolf kooperiert mit ELO bei digitaler Archivierung und digitalem Arbeitsplatz.
Funk-Sensornetzwerke für die smarte Zukunft 06. 10. 2021
LoRaWAN-Überwachungslösungen ermöglichen energieeffizientes, kostengünstiges und sicheres Senden von Daten über lange Strecken hinweg.
Aus Swyx wird Enreach 05. 10. 2021
Dortmunder Unified-Communications-Anbieter übernimmt den Namen seiner Unternehmensgruppe.
ADN Group wird Distributor für SEP in Österreich und der Schweiz 01. 10. 2021
Backup-Lösungen sichern heterogene Umgebungen und Cloud-Daten mit nur einer Lösung.
toplink expandiert nach Österreich 30. 09. 2021
Dienste des SIP Trunk-Anbieters umfassen Cloud-Telefonie, Office-Software, Collaboration-Tools und Videoconferencing
Security-Know-how prämiert 29. 09. 2021
Axians ICT Austria ist Fortinet Advanced Partner in Österreich
Performanz, Skalierung, Mobilität und Governance 22. 09. 2021
Nutanix updatet seine Cloud Platform mit verbesserten Datenservices und Features für die Hybrid-Multi-Cloud.
Schulprojekt ausgezeichnet 21. 09. 2021
Erster Platz für digitale Lehrplattform Milliarium.
weiter
Studie zum Mehrwert von IoT (Anzeige)

Kosteneinsparungen und betriebswirtschaftlicher Nutzen als messbare Vorteile von IoT

Die Cumulocity IoT-Plattform der Software AG ermöglicht es laut einer Studie von Forrester Consulting Unternehmen, IoT-Anwendungen schnell zu implementieren, Daten zu erfassen und zu verarbeiten sowie IoT mit einer Vielzahl von Geräten und Unternehmensanwendungen zu integrieren.

Foto: Software AG Die Software AG hat Forrester Consulting mit der Durchführung einer Total Economic Impact™ (TEI)-Studie zur Ermittlung des geschäftlichen Nutzens der Cumulocity IoT-Plattform der Software AG beauftragt. Die Studie ermöglicht es Lesern, die potenziellen finanziellen Auswirkungen der Einführung der Cumulocity IoT-Plattform auf Innovationen, Verbesserung des Kundenerlebnisses (CX) und Rationalisierung von Abläufen in ihren Organisationen zu bewerten.

Für ein besseres Verständnis von Nutzen, Kosten und Risiken, die mit dieser Investition verbunden sind, befragte Forrester Führungskräfte in Unternehmen in Nordamerika, Lateinamerika und EMEA, die Erfahrungen mit der Plattform haben.

In der Studie erfahren Sie, wie Cumulocity IoT:

  • 339% ROI und 6,8 Mio. € Einsparungen ermöglicht
  • Die technische Komplexität von IoT-Projekten reduziert
  • Führungskräften den Fokus auf das Geschäft ermöglicht

Märkte sind heute äußerst schnellen Veränderungen unterworfen. Organisationen müssen digitale Möglichkeiten nutzen, um überzeugende Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, Kunden zu verstehen und neue Umsatzquellen zu erschließen.

Die Befragten gaben gegenüber Forrester an, dass vor der Einführung von Cumulocity IoT im Einsatz befindliche IoT-Plattformen technisch komplex seien und zu große Investitionen an Zeit und Ressourcen bei der Einrichtung und Wartung erforderten. Führungskräfte in größeren Unternehmen berichteten zudem, dass Internet-of-Things (IoT)-Technologien, -Fähigkeiten und -Kompetenzen in Silos organisiert sind, da einzelne Geschäftseinheiten im Laufe der Zeit unterschiedliche Plattformen eingeführt haben. Befragte aus kleineren Unternehmen berichteten, dass sie Schwierigkeiten hatten, IoT-Projekte auf den Weg zu bringen, da in der Anfangsphase von IoT-Initiativen die technische Komplexität bereits vorhandener Plattformen und ein Mangel an Knowhow auf dem Gebiet der Softwareentwicklung eine Rolle spielen.

 

Download der Forrester Total Economic Impact™-Studie der Cumulocity IoT-Plattform

 

Ihr persönlicher ROI für Cumulocity IoT auf Basis der gleichen Methodik

 

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK