Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Experian baut Österreich-Geschäft weiter aus 23. 07. 2021
Der internationale IT-Dienstleister übernimmt Credify.
EPS als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet 22. 07. 2021
Staatliches Gütesiegel als Zeichen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Programmieren lernen mit Jobgarantie 21. 07. 2021
Ed-Tech-Scale-up Codecool eröffnet Campus in Wien.
Neues Vertriebskonzept im Cloud-ERP-Markt 20. 07. 2021
myfactory baut in Deutschland und Österreich ein Netzwerk aus myfactory.Centern auf.
Mehr Sicherheit für Industrie 4.0 19. 07. 2021
Der Engineering-Konzern VTU und der Automatisierungs-Spezialist T&G kooperieren.
T-Systems Austria mit dem Ö-Cloud Gütesiegel ausgezeichnet 16. 07. 2021
Ö-Cloud Initiative als Startschuss für Gaia-X Hub Austria.
Tech Data als „Microsoft Worldwide Partner of the Year“ ausgezeichnet 15. 07. 2021
Das Technologieunternehmen gewann in der Kategorie „Indirect Partner Provider“.
Kaspersky-Studie zu IT-Security im österreichischen Gesundheitswesen 14. 07. 2021
Dreiviertel der Befragten erlebten Angriffe während der Covid-19-Pandemie.
Neues Release von innovaphone 13. 07. 2021
Update bringt innovative Apps und Integrationsmöglichkeiten mit Microsoft Teams, Outlook und macOS.
A1 nimmt österreichweit 2.000. 5G-Sender in Betrieb 12. 07. 2021
Wiener Bevölkerung ist bereits zu 80 Prozent mit 5G versorgt.
Aptean übernimmt Ramsauer & Stürmer 02. 07. 2021
Mit der Übernahme des österreichischen Softwarehauses stärkt Aptean seine Präsenz im DACH-Markt.
Ingram Micro Österreich und Deutschland bilden neue Region 02. 07. 2021
Adolf Markones berichtet mit der österreichischen Landesorganisation zukünftig an Deutschlandchef Alexander Maier.
Komplettpaket für künstliche Intelligenz 30. 06. 2021
Atos launcht mit „ThinkAI“ eine umfassende Lösung für hochleistungsfähige KI-Anwendungen.
Sichere Vernetzung von IT und OT 29. 06. 2021
Tech Data schließt mit secunet einen Distributionsvertrag im Bereich IIoT-Sicherheit.
Fitnessclub für digitale Gründer 28. 06. 2021
User Experience Designer starten Servicepakete für das digitale Produktteam.
„Tech For Good“-Wettbewerb für Start-ups 25. 06. 2021
Hays ruft gemeinsam mit Empact Ventures einen Wettbewerb für Jungunternehmen aus, die mit ihrer Technologie das Leben der Menschen verbessern wollen.
Virtuelles Event geht in die zweite Runde 24. 06. 2021
ELO Digital EXPO forderte „Digitalisierung jetzt“.
Salesforce stellt Ergänzungen für hybrides Arbeiten vor 18. 06. 2021
Work.com bietet Technologien, um von zu Hause, im Büro oder in einem hybriden Modell zu arbeiten.
weiter
VÖSI

Gerlinde Macho wird VÖSI-Vorstand

Die Interessensvertretung der österreichischen Softwarebranche holt die erfahrenere Unternehmerin in den Verbandsvorstand.

Foto: MP2 Gerlinde Macho, Gründerin und Geschäftsführerin von MP2 IT-Solutions, verstärkt den VÖSI-Vorstand Gerlinde Macho tritt dem Vorstand des Verbands Österreichischer Software Industrie (VÖSI) bei. Mit Macho wurde erstmals in der 35-jährigen Vereinsgeschichte eine Frau in den Verbandsvorstand berufen.

Gerlinde Macho bringt über 20 Jahre Branchenerfahrung in den VÖSI ein. 1999 gründete sie gemeinsam mit Manfred Pascher das Unternehmen MP2 IT-Solutions. MP2 IT-Solutions betreibt heute mit Wien, Graz und Niederösterreich drei Standorte und beschäftigt 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Die IT-Branche in Österreich braucht eine unabhängige Interessensvertretung und Plattform. Ich freue mich daher, im VÖSI im Vorstand mitzuarbeiten. IT und Software sind die Motoren, die für Innovation und globale Wettbewerbsfähigkeit sorgen“, betont Macho.

Fokusthemen

Besonders wichtig ist Macho die Arbeit in den VÖSI Special Interest Groups (SIGs). „Mit den SIGs öffnet der VÖSI die Möglichkeit, aktuelle Themenbereiche gemeinsam zu bearbeiten“, sagt Macho. Die IT-Unternehmerin ist selbst Gründungsmitglied der SIG „WOMENinICT“ und ist Teil der SIG „Bildungswandel Digital“ sowie der gerade in Gründung befindlichen SIG „Accessibility in ICT“. Auch Ökologie und Green IT sind ihr ein großes Anliegen: „Es ist mir wichtig, Rahmenbedingungen für nachhaltige wirtschaftliche Erfolge zu schaffen und Innovationskraft zu stärken. Dabei freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen“, so die zertifizierte Digitalisierungsberaterin.

Breit aufgestellt

Im VÖSI-Vorstand sind neben Peter Lieber (Präsident, LieberLieber Software) und Generalsekretär Max Höfferer (TU Wien) die Vorstände Klaus Veselko (CIS), Peter Fleischmann (InfraSoft), Gerhard Bozek (ATOS), Nahed Hatahet (Hatahet Productivity Solutions), Armin Skoff (Microsoft) und neu Gerlinde Macho (MP2 IT-Solutions) vertreten. Macho löst Benjamin Ruschin ab, der aus dem VÖSI-Vorstand auf eigenen Wunsch ausscheidet.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK