Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Konica Minolta-Studie zeigt Stand der digitalen Transformation in europäischen Unternehmen 16. 05. 2022
Umfrage enthüllt Herausforderungen und zeigt, wie Outsourcing die Digitalisierung fördern kann.
IBM transformiert Betriebsabläufe mit RISE with SAP 12. 05. 2022
Der IT-Konzern migriert mit Hilfe des Digitalisierungsansatzes von SAP mehr als 375 TB Daten in die Cloud.
Phios expandiert nach Österreich 11. 05. 2022
Stefan Vögel wird Geschäftsführer der Wiener Niederlassung.
Digital Impuls Awards 22 für Brantner und Nagarro 10. 05. 2022
Die Auszeichnung prämierte die besten Innovations- und Transformationsprojekten aus mehr als 140 Einreichungen.
Data Governance mit Fokus auf den Menschen 09. 05. 2022
Die Österreichischen Data Governance Konferenz der ADV stellte auch heuer wieder das „Öl des 21.Jahrhunderts“ in den Fokus.
Integration als Schlüssel zum Erfolg 06. 05. 2022
Die neue Version der Business-Software geht den Weg zu einer gemeinsamen Technologieplattform für die schnelle Anwendungsintegration.
CIS bietet TISAX-Level-2-Assessments an 05. 05. 2022
Vermehrte Ransomware-Attacken in der Automotive-Branche: Neues Assessment zum Schutz der Informationssicherheit.
Das harte Rennen um die besten Spezialisten 04. 05. 2022
Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal steigt quer durch die Branchenlandschaft.
Nachhaltiges Wachstum mit Ingram Micro Cloud 03. 05. 2022
Der Distributor pflanzt für eine bestimmte Anzahl an verkauften Cloud-Seats einen Baum.
Töchtertag bringt Mädchen in die Technikbranche 02. 05. 2022
Beim Wiener Softwarehaus MP2 IT-Solutions blickte die 15-jährige Schülerin Mariola Vorkapic den IT-Expertinnen und -Experten über die Schulter.
Magenta Business launcht neues Mobile Voice-Portfolio für Unternehmen 29. 04. 2022
Wegfall von Servicepauschale und Aktivierungsgebühr, freie Wahl bei der Mindestvertragsdauer, 5G in allen Smartphone-Tarifen und eine SIM-Only-Option sind wesentliche Vorteile.
Atlassian-Experten gehen künftig gemeinsame Wege 28. 04. 2022
Durch den Zusammenschluss der Timetoact Group und des Atlassian Platinum Solution-Partners catworkx entsteht einer der größten Atlassian-Partner in der DACH-Region.
Trend Micro zeigt umfassende Security-Plattform 27. 04. 2022
Trend Micro One bietet Ökosystem aus eigenen Produkten und Drittanbieter-Integrationen.
Ingram Micro und Lenovo bauen Kooperation aus 26. 04. 2022
Ingram Micro wird exklusiver Lenovo 360-Distributor in Österreich
Hornetsecurity wird neuer Partner von Infinigate Österreich 20. 04. 2022
VAD erweitert sein Portfolio für den MSP-Markt in der gesamten DACH-Region.
Smarte Cloud-Kommunikation 19. 04. 2022
UC-Suite Cloudya Meet & Share mit Videokonferenzen ab sofort verfügbar.
Wieder live und in Farbe 14. 04. 2022
ELO verzeichnet rund 800 Teilnehmer bei seiner wieder als Präsenzveranstaltung abgehaltenen Kunden- und Partnertagung.
adesso gründet Landesgesellschaften in Schweden und Dänemark 13. 04. 2022
Akquisition des schwedischen IT-Unternehmens Purple Scout ist Basis für die neuen Niederlassungen.
weiter
Kaba / Interxion

Zutritt verboten!

Neben Soft- und Hardware muss im Rechenzentrum auch auf die physische Sicherheit geachtet werden.

Foto: Kaba Interxion sichert Rechenzentrum VIE1 mit Systemen von Kaba Der Rechenzentrumsdienstleister Interxion betreibt heute 36 Rechenzentren in 13 europäischen Städten. Bei der Absicherung des österreichischen Rechenzentrums VIE1 kommen Personenvereinzelungssysteme von Kaba zum Einsatz.
VIE 1 ist ein wichtiger Knotenpunkt, der nicht nur den österreichischen Markt, sondern auch Ost- und Südeuropa bedient. Interxion Österreich bietet Zugang zu etwa hundert Carriern und direkte Anbindung an den Wiener Internetaustauschknoten Vienna Internet eXchange (VIX) sowie bestehende Communities.
Alle Rechenzentren des Dienstleisters sind nach dem Sicherheitsstandard ISO/IEC-27001 zertifiziert. Das Sicherheitskonzept umfasst die physikalische Infrastruktur, Rechenzentrumssicherheit, Zugangsmanagement, Personal-, Kommunikations- und Arbeitsprozesse, die Einhaltung rechtlicher Kriterien sowie Backup- und Disaster-Recovery-Systeme. Dabei spielt auch die physische Absicherung der Eingänge eine zentrale Rolle. Um zu vermeiden, dass unberechtigte Personen Zutritt zu den sensiblen Bereichen erhalten, wurden bisher die Eingänge zum VIE1 mit Orthos Personenschleusen von Kaba abgesichert.
Im Zuge der Umgestaltung des Eingangsbereichs im vergangenen Jahr schuf man durch den zusätzlichen Einsatz von Kentaur Drehkreuzen – ebenfalls aus dem Hause Kaba – eine zweite Sicherheitszone. Die dahinterliegende, sensible Zone, in der Kundendaten gespeichert und verarbeitet werden, ist bereits mit den Personenschleusen abgesichert. Diese wurden durch ein Upgrade auf den neusten Stand der Technik gebracht.
Orthos Personenschleusen individuell nach Kundenwunsch ausgeführt werden: von der Autorisierung über Kartenleser oder Code-Tastatur bis hin zur Gewichtsauswertung oder Verifizierung mit Biometriesystemen in der Schleuse. Die Drehkreuze der Kentaur-Produktfamilie regeln in Verbindung mit Ausweislesern die Zugangskontrolle ohne Personalaufwand und sorgen für eine geregelte, richtungsgesteuerte Einzelpassage. Gelangt ein Produkt an das Ende seines Lebenszyklus, bietet Kaba die Modernisierung der Antriebs- und Steuerungskomponenten an, welche wirtschaftlich oft günstiger ist, als die komplette Erneuerung der Anlage.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK