Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Nagarro fördert Digitalisierungsideen 19. 02. 2024
Nagarro sucht erneut innovative Ideen zu digitalen Geschäftsmodellen, Produkten und Services. Als Gewinn winkt ein Realitätscheck durch Expert:innen im Wert von 50.000 Euro.
Einfacher Weg zur Cloud-First-Strategie 12. 02. 2024
SAP präsentiert neue Möglichkeiten für Migration und Modernisierung von Softwaresystemen.
Dätwyler IT Infra übernimmt Seabix 18. 12. 2023
Der IT-Infrastruktur-Anbieter holt sich eine intelligente Kommunikationslösung ins Portfolio.
Bechtle konsolidiert Geschäft in Österreich 18. 12. 2023
Die beiden österreichischen Unternehmen der Bechtle-Gruppe gehen ab 2024 gemeinsame Wege.
hosttech launcht Kl-gestützte Domainsuche 15. 12. 2023
Der Internet Service Provider lanciert mit Domain GPT eine eigens entwickelte Kl-gestützte Domainsuche.
BOLL übernimmt Distribution von WALLIX in Österreich 15. 12. 2023
Der Security-VAD nimmt die Privileged-Access-Management(PAM)-Lösung des französischen Softwareanbieter ins Programm für Österreich.
vshosting expandiert nach DACH 14. 12. 2023
Der europäische Business Cloud Provider bietet seine Dienstleistungen nun auch im deutschsprachigen Raum an.
BestRecruiters 2023: BEKO holt Gold 01. 12. 2023
Der österreichische Technologiedienstleister sichert sich den Sieg in der Kategorie „Arbeitskräfteüberlassung“.
Trusted Access Client: Rundum-Schutz fürs Netzwerk 30. 11. 2023
Mit der Cloud-managed Remote Network Access-Lösung sorgt LANCOM für Sicherheit beim hybriden Arbeiten.
BOLL schließt Distributionsverträge mit Tenable und ALE 30. 11. 2023
Der DACH-IT-Security-VAD BOLL Engineering ist ab sofort Distributor für die Lösungen von Tenable in Österreich und in der Schweiz sowie ab 2024 für Alcatel-Lucent Enterprise in Österreich.
SVS setzt auf SuccessFactors 29. 11. 2023
Die HR-Lösung aus dem Hause SAP sorgt bei der SVS für Datentransparenz und eine aktive Einbindung der Belegschaft in die Geschäftsprozesse.
Trend Micro zeigt KI-gestützten Cybersecurity-Assistenten 28. 11. 2023
Der Companion unterstützt Analysten, um die Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen zu beschleunigen.
Nagarro bringt neue KI-Plattformen auf den Markt 23. 11. 2023
Genome AI, Ginger AI und Forecastra AI ermöglichen einen schnellen Einstieg in die KI-Welt.
Linzer IT-Spezialisten fusionieren 23. 11. 2023
Der neu entstehende Spezialist für Microsoft-Lösungen verfügt über ein Team von rund 150 Spezialist:innen.
Eviden Austria ist „Top-Lehrbetrieb“ 22. 11. 2023
Die Auszeichnung der Sozialpartner wurde kürzlich im Wiener Rathaus an vorbildliche Lehrbetriebe mit Standort Wien vergeben.
Arbeitsmarkt: Nachfragerückgang hält an 14. 11. 2023
Der Abwärtstrend im Expertensegment des Arbeitsmarkts hält auch im Herbst an.
IT-Fachkräftemangel hemmt das Wirtschaftswachstum 08. 11. 2023
Der aktuelle Österreichische Infrastrukturreport zeigt die prekäre Lage bei der Verfügbarkeit von IT-Fachkräften auf.
KI hilft bei der Firmengründung 07. 11. 2023
Ein österreichisches Start-up präsentierte kürzlich eine Lösung, die Businesspläne mithilfe künstlicher Intelligenz erstellt.
weiter
Barracuda MSP-Report

Managed Services weiterhin auf Wachstumskurs

Angst der Kunden vor Cyberangriffen wächst. Steigende Security-Regulierungen verunsichern MSPs.

Foto: pixabay Unterstützung und Schulungen seitens der Hersteller werden immer wichtiger. Anlässlich Barracudas diesjährigem Global MSP Day gibt der Cloud-Security-Spezialist traditionell die Ergebnisse der nunmehr fünften Ausgabe seiner Studie The Evolving Landscape of the MSP Business bekannt. Einmal mehr zeigten sich die Anbieter von Managed Services äußerst positiv, was das Wachstum in diesem Bereich betrifft. Stammten im vergangenen Jahr immerhin schon 53 Prozent des Einkommens aus Managed Services, erwarten die Befragten für 2022 bereits 63 Prozent. Weltweit erwarten die Studienteilnehmer eine Umsatzsteigerung um rund ein Drittel.

Chancen und Herausforderungen

Generell hat die Umfrage unter weltweit 500 Managed Service Providern mit fünf bis 250 Mitarbeitenden gezeigt, dass es in den verschiedenen Regionen ähnliche Chancen und Herausforderungen bei der Bereitstellung von Managed Services gibt und, dass die Kundenerwartungen einen ähnlichen Druck auf die Anbieter ausüben. 

Zu den wichtigsten Ergebnissen des Berichts 2022 gehören:

  • MSPs erwarten für 2022 ein Umsatzwachstum von mehr als einem Drittel. Der durchschnittliche Umsatz in diesem Jahr wird bei 12,12 Millionen US-Dollar liegen, verglichen mit 8,93 Millionen US-Dollar im Jahr 2021.
  • Managed Services sind für viele Befragte nicht die einzige Einnahmequelle, aber eine mit stetigem Wachstum. Im Jahr 2021 stammten 53 Prozent der Einnahmen aus Managed Services, für 2022 erwartet man einen Anstieg auf 63 Prozent.
  • Für 2022 erwarten 94 Prozent der Befragten, dass ihr Service-Portfolio um durchschnittlich sechs Angebote wachsen werde. 2021 waren es durchschnittlich vier Services.
  • Burnout bei Mitarbeitern ist ein wachsendes Problem, daher müssen sich MSPs, um erfolgreich zu bleiben, stärker auf das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter konzentrieren. Fast jeder fünfte Befragte (16 Prozent) ist der Meinung, dass der durchschnittliche Mitarbeiter stark gestresst sei.
  • Die Besorgnis der Kunden vor Cyberangriffen nimmt zu, gaben 80 Prozent der Befragten an, da vermehrt um Unterstützung in puncto Security nachgefragt werde.
  • Die sich weiterentwickelnden Cybersecurity-Vorschriften verstärken diesen Druck zusätzlich. Nur 36 Prozent der befragten MSPs sind zuversichtlich, dass sie mit diesen Vorschriften vollständig auf dem Laufenden seien und sie einhielten. Weitere 36 Prozent glauben, dass es zu viele Vorschriften gebe. 89 Prozent sind der Meinung, dass ihre Unternehmen weitere Unterstützung und Schulungen zu diesen Vorschriften benötigen. Würden diese Probleme nicht angegangen, könne dies zu Problemen bei der Mitarbeiterleistung und beim Kundenservice führen.
  • 98 Prozent der Befragten meinten, dass sie in mindestens einem Bereich zusätzliche Unterstützung durch einen Hersteller benötigen. Dazu gehörten die Planung der Reaktion auf Sicherheitsvorfälle (44 Prozent der Befragten), Hilfe bei bewährten Verfahren für hybrides Arbeiten (50 Prozent) und Marketingunterstützung (44 Prozent).

Anliegen und Ambitionen verstehen

„Der jährliche MSP-Day und der dazugehörige Report sind für uns von entscheidender Bedeutung, um die Anliegen und Ambitionen unserer Partner richtig zu verstehen", sagt Jason Howells, VP International Sales, Barracuda MSP. „Beides ist deswegen so wichtig, damit wir unseren Partnern immer wieder die richtigen Fragen stellen und über ihre Antworten herausfinden können, wo sie unsere Unterstützung am dringendsten benötigen.“

Barracuda befragte 500 Entscheidungsträger und Fachkräfte von Managed Service Providern mit fünf bis 250 Mitarbeitern in Ländern der Regionen Nordamerika, EMEA und ANZ.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at