Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Sicherer USV-Shutdown bei elektrischen Großanlagen 29. 06. 2022
BellEquip entwickelt eine spezielle USV-Konfiguration, die reibungslose Abschaltabläufe gewährleistet.
proALPHA übernimmt Empolis 28. 06. 2022
Das deutsche ERP-Haus verstärkt sich mit KI-gestützter Service-Management-Expertise aus der Cloud.
Alles neu beim VÖSI 27. 06. 2022
Klaus Veselko wird neuer Präsident – Verband wird umbenannt.
Das digitale Bezahlverhalten der Österreicher 24. 06. 2022
Der Digital Payment Index von Mastercard vergleicht das Bezahlverhalten hinsichtlich digitaler Zahlungsmethoden. 86 Prozent aller Kartentransaktionen am Point-of-Sale finden bereits kontaktlos statt.
Nagarro kürte die besten Ideen für die Cloud 23. 06. 2022
Brantner Green Solutions und Miba gewinnen den Innovationspreis im Wert von 50.000 Euro.
Flexible Arbeitsformen im Trend 22. 06. 2022
yuutel-Umfrage: Jedes achte Unternehmen will noch heuer auf Cloud-Telefonie umsteigen.
Mit „Job-Screenings“ gegen den Fachkräftemangel 21. 06. 2022
Bildungsanbieter ETC unterstützt Arbeitssuchende und Unternehmen bei der Einschätzung technischer Fähigkeiten.
IT-Managerinnen am Wort 20. 06. 2022
Beim bereits vierten VÖSI WOMENinICT Rolemodel-Event präsentierten IT-Projektmanagerinnen ihren Job und Werdegang.
PlanRadar ist „Scale-up des Jahres“ 13. 06. 2022
Unter mehr als 150 heimischen Start-ups mit Wachstumspotenzial setzte sich PlanRadar beim „EY Scale-Up Award 2022“ durch.
Post bündelt Business-Lösungen 10. 06. 2022
„Post Business Solutions“ vereint die Tochterunternehmen Scanpoint, EMD, D2D und sendhybrid unter einem Dach.
Gesundheitsbranche im digitalen Wandel 09. 06. 2022
MP2 gab auf dem Fachkongress der Healthcare-Branche Einblicke in die digitale Zukunft des Gesundheitswesens.
Knapp automatisiert Walmart-Lager 08. 06. 2022
US-Handelsgigant Walmart beauftragt den Grazer Logistikexperten Knapp mit der Automatisierung von vier neuen Hightech-Distributionszentren.
Aus Alt mach Neu 07. 06. 2022
HP Austria und AfB social & green IT sorgen gemeinsam für lokale und nachhaltigere IT-Hardware.
Business-Frühstück bei Infotech 03. 06. 2022
Der Innviertler IT-Dienstleister Infotech lud Kunden und Partner zu einer Informationsveranstaltung zum Thema E-Mail-Security.
Accenture übernimmt ARZ 02. 06. 2022
Das Technologiekompetenzzentrum des österreichischen Bankensektors wird Teil von Accenture.
Unicon erweitert Angebot um MSP-Lizenzierung 01. 06. 2022
Mit Scout MSP können IT-Dienstleister ihr End User Computing-Angebot erweitern.
Markteintritt in Österreich 31. 05. 2022
Heinekingmedia kauft den Distributor und Systemintegrator J. Klausner Professional Multimedia.
GoTo Connect und Resolve starten in Österreich 30. 05. 2022
Die Kommunikations- und Supportlösungen sind ab sofort auch in Österreich erhältlich.
weiter
JTL

Flexible Handelsplattform

Österreichischer Onlineshop für Hundenahrung setzt auf qualitätsorientierte Multi-Channel-Strategie.

Foto: Sabine Hertel Birgit Neubauer und Sascha Kostelecky von hundefeinkostladen.at sind mit einem Mix aus On- und Offline-Aktivitäten erfolgreich Fast ein Jahr arbeitete das Gründerduo Birgit Neubauer und Sascha Kostelecky an ihrer Idee für den Onlineshop hundefeinkostladen.at. Im Juni 2013 präsentierte der Anbieter von Spezialnahrung für Hunde erstmals sein Produktangebot. Von Beginn an setzten die Gründer auf eine Doppelstrategie beim Vertrieb ihres Sortiments. Die Online-Verkäufe werden von einem wöchentlichen Lagerverkauf flankiert. Besonders die Frischfleisch-Futterprodukte, aber auch Nass- und Trockenfutter anderer Hersteller finden bei diesen Offline-Aktionen starken Absatz. Daneben wird das Frischfleischfutter nach Bestellung im Onlineshop per Lieferservice in Wien und Umgebung ausgeliefert. Trockenfutter und Zubehörartikel versendet das Unternehmen per Post in ganz Österreich.

Usability im Fokus.

Die gesamte Installation und Einrichtung der Warenwirtschaft JTL-Wawi sowie die Planung, Umsetzung und inhaltliche Gestaltung des Shops übernahm Birgit Neubauer zu Beginn eigenhändig. Lediglich das Template für den JTL-Shop erstellt die Agentur Content Creators aus Wien.
Im Rahmen eines Relaunches im Sommer 2015 wird das Shop-Template in Zusammenarbeit mit dem JTL-Servicepartner Go eCommerce innerhalb von drei Monaten neu aufgesetzt und der Shop strukturell sowie funktional überarbeitet. Das ansprechende Design und die bewährte Optik bleiben weitestgehend bestehen. Der Shop erhält nun eine einfachere Struktur, übersichtliche Kategorien und vielfältige Möglichkeiten für eine bedarfsgerechte Produktfilterung durch die Kunden.
„Ein besonderer Fokus lag auf dem Thema Usability. So haben wir etwa die Möglichkeit der Wiederholungsbestellung per One-Click eingeführt, mit der Stammkunden schnell Futter nachbestellen können. Zudem wurde der Shop für die Nutzung auf Mobilgeräten optimiert. Neu ist auch ein Konfigurator, beispielsweise für die Auswahl von passenden Hunde-Halsbändern“, so Neubauer.
Für die nahe Zukunft sind der Umstieg auf JTL-Wawi 1.0 und den neuen JTL-Shop geplant. Zudem wird mit 2016 das JTL-Kassensystem LS-POS vom Servicepartner Luwosoft im stationären Laden eingeführt werden und im kommenden Jahr ist auch die Umstellung der Versandprozesse auf die Lagerverwaltung JTL-WMS in Zusammenarbeit mit go eCommerce geplant.
„Ich war damals eine Quereinsteigerin, ohne jegliche Kenntnisse im E-Commerce. Die JTL-Produkte sind so intuitiv bedienbar und logisch aufgebaut, dass der Einstieg in die Welt von Warenwirtschaft und Shop auch einem Laien wie mir leicht fiel“, resümiert die Onlinehändlerin.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK