Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
Hochleistungsteamarbeit mit Tücken 29. 10. 2021
Nagarro-Stimmungsbarometer: Hälfte der Unternehmen hat Schwierigkeiten mit DevOps-Start.
NTT vergrößert Rechenleistung in Wien auf über 15 Megawatt 28. 10. 2021
Vier-Millionen-Förderung des Bundes sorgt für hochverfügbaren Zugang mit großer Bandbreite.
MP2 IT-Solutions als familienfreundlichster Mittelbetrieb in Wien ausgezeichnet 27. 10. 2021
Der Landeswettbewerb „Taten statt Worte“ würdigte die Personalpolitik des Wiener IT-Spezialisten.
Nagarro und Software Quality Lab schließen strategische Partnerschaft 25. 10. 2021
Ausbau des Dienstleistungsportfolios und ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Software-Experten stehen im Fokus der Kooperation.
sevDesk expandiert nach Österreich 20. 10. 2021
SaaS-Unternehmen setzt auf den Standort Wien.
weiter
Prevero

„Geräuschloses Projekt“

Autohaus stellt Reporting, Planung und Forecasting auf Prevero um.

Das zur Hotz und Heitmann Gruppe gehörende Autohaus Wolfsburg hatte vor einigen Jahren ein Excel-basiertes Controlling-Tool entwickelt, das im Laufe der Zeit – nicht zuletzt bedingt durch das starke Wachstum des Unternehmens – klar an seine Grenzen gestoßen war. Grund genug für Daniel Zuleger, Leiter der Controlling-Abteilung, sich nach einem neuen System umzuschauen. Man war auf der Suche nach einer Software, die das bestehende Berichtswesen ablösen sollte und mit der man gleichzeitig die Planung und das Forecasting realisieren konnte – alles in einem einzigen integrierten System.

Passgenaue Partner.

Nachdem man sich auf dem Markt umgeschaut und mit mehreren Anbietern gesprochen hatte, schafften es drei Hersteller in die engere Wahl. Dass die Entscheidung schließlich auf das Unit4-Unternehmen Prevero, einen Business Intelligence (BI)- und Corporate Performance Management (CPM)-Anbieter gefallen ist, hatte zwei Gründe: Zum einen hat der Preis gestimmt, und zum anderen – und das war viel wichtiger – waren die Münchner die einzigen, die die Hauptforderung des Autohauses erfüllen konnten: das bestehende Berichtswesen nahezu identisch abzubilden.
Zuleger: „Zu unserer Gruppe zählen insgesamt 26 Autohäuser und Betriebsstätten, da kann man sich leicht vorstellen, dass man für die anstehenden Aufgabenstellungen mit händischen Excel-Lösungen nicht weiterkommt.“ Im ersten Schritt wolle man sich neben der generellen Einführung des Systems auf die Umsetzung des Reportings konzentrieren, also die monatliche Darstellung der Kosten- und Ertragssituation. Dieser Teil der Anwendung soll im Oktober dieses Jahres live gehen, pünktlich zum Beginn des neuen Geschäftsjahres der Autohaus-Gruppe. „Schritt zwei und drei werden dann die Bereiche Planung und Forecasting sein. Ich bin sehr zuversichtlich, die Zusammenarbeit gefällt uns gut. Dies ist eines der geräuschlosesten Projekte, die ich je betreut habe“, freut sich Zuleger.
Flexibilität ist entscheidend. Stephan Kraus, Managing Director DACH bei Prevero: „Das Projekt zeigt, dass die Flexibilität der Software eine entscheidende Rolle spielt und dass es bei den Datenmodellierungen praktisch keine Grenzen gibt. Diese Tatsache war ausschlaggebend dafür, das Finanzreporting der Autohaus-Gruppe exakt nach Kundenwunsch darzustellen.“
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK