Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
A1 Österreich übernimmt die NTT Austria vollständig 10. 04. 2024
A1 Österreich kündigt die Übernahme von 100% der Anteile an der NTT Austria an, nachdem sie bereits das Alcatel Lucent Telefoniegeschäft erfolgreich integrierte.
ACP TechRent fusioniert mit McWERK 08. 04. 2024
ACP TechRent erweitert sein Managed-Service-Angebot im Bereich Workplace und Education.
Veeam würdigt herausragende Leistungen seiner Partner in Österreich 03. 04. 2024
Die Veeam Partner Awards gehen heuer an SNS - Saturn Networking Solutions, ANEO Solutions, A1 Telekom Austria, ACP IT Solutions, Bechtle Austria, Cancom Austria und MAIT Austria.
KPMG Österreich tritt SAP-PartnerEdge-Programm bei 27. 03. 2024
Dem Beratungshaus stehen im Rahmen der neuen Kooperation zahlreiche Tools für die digitale Geschäftstransformation zur Verfügung.
SAP und NVIDIA intensivieren Partnerschaft 20. 03. 2024
Die beiden Tech-Player wollen mit ihrer neuen Kooperation den Einsatz generativer KI in Unternehmensanwendungen vorantreiben.
IT Security made in Austria 13. 03. 2024
Medialine partnert mit dem österreichischen Hersteller von „Quantum safe“ Speicherlösungen fragmentiX.
Neue Funktionen für SAP Datasphere 07. 03. 2024
Frische Features für SAP Datasphere und eine neue Unternehmenspartnerschaft helfen Unternehmen beim produktiven und sicheren Umgang mit Geschäftsdaten.
KI-Transformation: Effizienzsteigerung statt Innovation im Mittelpunkt 06. 03. 2024
Laut einer aktuellen Befragung hat die Mehrheit der Unternehmen noch keine KI-Strategie.
Nagarro fördert Digitalisierungsideen 19. 02. 2024
Nagarro sucht erneut innovative Ideen zu digitalen Geschäftsmodellen, Produkten und Services. Als Gewinn winkt ein Realitätscheck durch Expert:innen im Wert von 50.000 Euro.
Einfacher Weg zur Cloud-First-Strategie 12. 02. 2024
SAP präsentiert neue Möglichkeiten für Migration und Modernisierung von Softwaresystemen.
Dätwyler IT Infra übernimmt Seabix 18. 12. 2023
Der IT-Infrastruktur-Anbieter holt sich eine intelligente Kommunikationslösung ins Portfolio.
Bechtle konsolidiert Geschäft in Österreich 18. 12. 2023
Die beiden österreichischen Unternehmen der Bechtle-Gruppe gehen ab 2024 gemeinsame Wege.
hosttech launcht Kl-gestützte Domainsuche 15. 12. 2023
Der Internet Service Provider lanciert mit Domain GPT eine eigens entwickelte Kl-gestützte Domainsuche.
BOLL übernimmt Distribution von WALLIX in Österreich 15. 12. 2023
Der Security-VAD nimmt die Privileged-Access-Management(PAM)-Lösung des französischen Softwareanbieter ins Programm für Österreich.
vshosting expandiert nach DACH 14. 12. 2023
Der europäische Business Cloud Provider bietet seine Dienstleistungen nun auch im deutschsprachigen Raum an.
BestRecruiters 2023: BEKO holt Gold 01. 12. 2023
Der österreichische Technologiedienstleister sichert sich den Sieg in der Kategorie „Arbeitskräfteüberlassung“.
Trusted Access Client: Rundum-Schutz fürs Netzwerk 30. 11. 2023
Mit der Cloud-managed Remote Network Access-Lösung sorgt LANCOM für Sicherheit beim hybriden Arbeiten.
BOLL schließt Distributionsverträge mit Tenable und ALE 30. 11. 2023
Der DACH-IT-Security-VAD BOLL Engineering ist ab sofort Distributor für die Lösungen von Tenable in Österreich und in der Schweiz sowie ab 2024 für Alcatel-Lucent Enterprise in Österreich.
weiter
Sage DPW

HR goes Cloud

Gastbeitrag: Über Software-as-a-Service für Personaler berichtet Johannes Kreiner

Foto: Sage DPW Der Autor Johannes Kreiner ist Geschäftsführer von Sage DPW Die Digitalisierung verändert nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die Wirtschaft. Sie ist zwar eine große Herausforderung für viele Unternehmen, eröffnet aber auch völlig neue Möglichkeiten und Chancen – gerade für kleine und mittelständische Betriebe. Benötigte man hierfür noch vor wenigen Jahren komplexe und umfangreiche IT-Systeme, die sich nur Konzerne leisten konnten, stehen mittlerweile auch kleineren Betrieben leicht implementierbare, intuitiv bedienbare und kostengünstige Lösungen zur Verfügung.

Sanfter Einstieg.

 Ein weiterer Vorteil: Vor allem durch Cloud-basierte Software ist die Einstiegshürde sehr niedrig geworden. „Cloud only“ ist allerdings noch nicht immer die erste Wahl. Meistens werden erst einzelne Cloud-Services, wie etwa Office 365 oder Webshops, in bestehende IT-Infrastrukturen und Unternehmensprozesse integriert. Ein Grund liegt darin, dass viele Betriebe ihre Bestandslösungen möglichst lange nutzen möchten, da sie meistens mit hohen Investitionen verbunden waren. Die Vorteile für Unternehmen bei der Inanspruchnahme einzelner Cloud-Services liegen auf der Hand: Effizienzsteigerung und Verbesserung der Geschäftsabläufe, hohe Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit. Dazu kommt mehr Sicherheit durch das Hosting von Daten in Rechenzentren, die modernsten Standards entsprechen, und Preismodelle, bei denen nur für tatsächlich in Anspruch genommene Leistungen gezahlt wird.

Effizienzsteigerung durch Cloud.

 Ein Bereich, in dem die Integration von Cloud-Services besonders effektiv eingesetzt werden kann, ist die HR-Abteilung: Hatte sie früher die Rolle eines Sachbearbeiters, der Aufgaben wie Urlaubsanträge, Lohnverrechnung oder Spesenabrechnungen erledigte, hat sie heute gänzlich andere Aufgaben zu übernehmen. Von der Weiterentwicklung der Mitarbeiter, dem Recruiting der richtigen Fachkräfte und Talente bis hin zu einem optimalen Employer-Branding-Auftritt. Trotzdem bleiben aber die bisherigen administrativen und zeitintensiven Aufgaben bestehen. Diese können nun aber durch entsprechende HR-Software oder die Auslagerung kompletter Services effizienter erledigt werden. Damit kann sich der HR-Bereich verstärkt auf strategische Aufgaben konzentrieren und so einen direkten Beitrag zur erfolgreichen Weiterentwicklung eines Unternehmens und seiner Wertschöpfung leisten.

Mehr Automatisierung.

 Sage DPW fokussiert sich in Österreich mit seinem Portfolio auf den HR-Bereich und begleitet seine Kunden bei der Digitalisierung und auch Automatisierung von Personalprozessen. Angeboten werden zum Beispiel Systeme zur Personalkostenplanung oder Reisekostenabrechnung. Alle Module stehen auch als Software as a Service (SaaS) aus der Cloud zur Verfügung.

Ein Anwendungsbereich, der besonders stark nachgefragt wird, ist die Lohnverrechnung: Sie ist mit einem hohen Aufwand verbunden und erfordert ein hohes Maß an Genauigkeit, da viele gesetzliche Regelungen und Änderungen zu beachten sind. Fehler, die bei einer Abgabenprüfung entdeckt werden, können zu hohen Nachzahlungen führen. Mit dem Modul Personalverrechnung von Sage DPW können nicht nur komplexe Abrechnungsfälle wie Altersteilzeit, Zuschläge, Kurzarbeit oder betriebliche Altersvorsorge zuverlässig erledigt werden. Die Software erhöht auch den Automatisierungsgrad der Abläufe im Lohnbüro, da sie alle gesetzlichen Meldungen automatisch erzeugt. Darüber hinaus ist mit Sage DPW Lohnservice die Auslagerung des kompletten Aufgabenbereichs der Lohnverrechnung an einen externen Dienstleiter möglich. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man benötigt kein Fachwissen mehr im Haus. Das Ausfallrisiko, wenn der Mitarbeiter aus der Lohnverrechnung ausfällt, ist minimiert. Die Kosten sind transparent und in der Regel niedriger.

Hybride Multi-Cloud-Architekturen. 

Bei Sage DPW sind 70 Prozent der angebotenen Produkte mittlerweile SaaS-Lösungen, die auf den lokalen Anwendungsfall hin angepasst werden. Hierbei wird im Rahmen eines individuellen Beratungsprozesses zusammen mit dem Kunden entschieden, welchen Teil seiner IT-Ressourcen ein Unternehmen lokal betreibt und welcher Teil außerhalb des eigenen Betriebs gehostet wird. Sogenannte hybride Multi-Cloud-
Architekturen sind demnach auch die nächste Evolutionsstufe, wenn es darum geht, IT-Ressourcen und Businessplattformen aus internen und externen Quellen zur Verfügung zu stellen. 

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at