Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Siegerprojekt von Wiener Hackathon sorgt für internationales Aufsehen 18. 08. 2022
Sustainability-Addon für Google Chrome trendet auf Reddit.
Security-Check für KMU 17. 08. 2022
Mit hack’aware erhalten Unternehmen eine Auswertung ihrer aktuellen Sicherheitslage und Handlungempfehlungen.
Infrastrukturlösungen aus einer Hand 16. 08. 2022
R&M bietet ab sofort integrierte RZ-Lösungen von der Verkabelung über Racks, Einhausungen und Kühlung bis zum digitalen Infrastrukturmanagement.
Spezialisten-Suche: Besetzungslücke bleibt 11. 08. 2022
Arbeitsmarkt für Sales-, und Marketingexperten unverändert hoch, Rückgänge bei Engineering und IT.
Onventis setzt Wachstumskurs fort 10. 08. 2022
Der Anbieter von Source-to-Pay-Lösungen gründet eine neue Ländergesellschaft in Österreich.
Ingram Micro TOP heuer wieder als Live-Event 09. 08. 2022
ITK-Distributor lädt zur Fachhandelsmesse in die Pyramide Vösendorf.
hosttech-Datacenter ist ISO 27001 zertifiziert 20. 07. 2022
Zertifizierung stellt Einhaltung von Datenschutzrichtlinien und Systemsicherheit sicher.
Kontinuität und Veränderung im Vorstand 19. 07. 2022
Vorstandsspitze der der Plattform Industrie 4.0 Österreich wiedergewählt, zwei Neuzugänge komplettieren das Führungsteam.
Unternehmen verschenken Potenzial bei Software-Entwicklung 18. 07. 2022
Studie: Weniger als die Hälfte der Unternehmen pflegt eine mit umfassende DevOps-Kultur.
Tech Data startet Distribution für Software AG 15. 07. 2022
Der Distributor vertreibt die Business Software-Produkte ab sofort der DACH-Region.
Atoss als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert 14. 07. 2022
Das Softwarehaus mit Fokus auf Workforce Management erhält die Auszeichnung zum ersten Mal.
Count IT expandiert nach Deutschland 13. 07. 2022
Münchner ECM-Spezialist letterscan wird Teil der Gruppe.
Digitale Trackingsysteme für Baustellen und Logistik 12. 07. 2022
A1 Asset Insight ermöglicht weltweite Ortung und Überwachung von Maschinen und Objekten.
„SHEgoesDIGITAL“ holt Frauen und Mädchen in die IT 12. 07. 2022
Die Initiative will die digitale Zukunft weiblicher machen.
ISPA feierte 25-Jahre-Jubiläum 30. 06. 2022
Gemeinsam mit VIX der Universität Wien und über 400 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft beging die Interessenvertretung der Internetwirtschaft ISPA ihr 25-jähriges Bestehen.
Sicherer USV-Shutdown bei elektrischen Großanlagen 29. 06. 2022
BellEquip entwickelt eine spezielle USV-Konfiguration, die reibungslose Abschaltabläufe gewährleistet.
proALPHA übernimmt Empolis 28. 06. 2022
Das deutsche ERP-Haus verstärkt sich mit KI-gestützter Service-Management-Expertise aus der Cloud.
Alles neu beim VÖSI 27. 06. 2022
Klaus Veselko wird neuer Präsident – Verband wird umbenannt.
weiter
ISPA

ISPA feierte 25-Jahre-Jubiläum

Gemeinsam mit VIX der Universität Wien und über 400 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft beging die Interessenvertretung der Internetwirtschaft ISPA ihr 25-jähriges Bestehen.

Foto: APA/Jacqueline Godan ISPA und VIX setzen sich seit einem Vierteljahrhundert für ein freies und sicheres Internet ein Vor 25 Jahren wurde die ISPA gegründet, die Interessenvertretung der Internetwirtschaft. Dieses Jubiläum wurde am vergangenen Freitag im Vienna City Beach Club gefeiert. Harald Kapper, Präsident der ISPA, zog eine Zwischenbilanz: „In diesem Vierteljahrhundert haben wir gesehen, wie wichtig eine starke Interessenvertretung der Branche ist, etwa bei der Bekämpfung der Vorratsdatenspeicherung. Und auch, dass durch europäische Gesetzesinitiativen wie DSA oder DMA endlich einheitliche Regelungen für das Internet geschaffen werden sollen anstatt nationaler Schrebergärten, ist eine positive Entwicklung. Gleichzeitig sieht man am Entwurf der EU-Kommission zu Chatkontrollen, dass weite Teile der Politik bis heute nicht verstehen, dass das Internet kein grundrechtsfreier Raum ist.“

Transparente Rahmenbedingungen

Der neue Generalsekretär der ISPA, Stefan Ebenberger, ergänzte: „Es ist für das Vertrauen der Nutzerinnen und Nutzer entscheidend, dass ihre Rechte online genauso geschützt werden wie offline. Da darf es keine Unterschiede geben, denn das Internet ist heute als zentraler Kommunikationsort für unsere Gesellschaft genauso wichtig wie Wasser, Stromnetze oder Straßen. Die ISPA wird sich weiterhin aktiv für transparente Rahmenbedingungen und fairen Wettbewerb einsetzen.“

Starke Partner

Den Einsatz für ein freies und sicheres Internet teilt die ISPA mit dem Vienna Internet eXchange (VIX) der Universität Wien, dem ersten und größten Internet-Exchange Österreichs. Dessen Leiter und ISPA-Vorstandsmitglied Christian Panigl sagte: „Mitte der 1990er Jahre sind in Europa viele nationale, regionale Internet Exchange Points vorwiegend im universitären Umfeld entstanden. Der Vienna Internet eXchange war da 1996 recht früh einer der ersten und hat sich bis heute in der neutralen Betriebsverantwortung der Universität Wien bewährt. Nach einer kompletten Technologie-Erneuerung im Jubiläumsjahr 2021, mitten in der Pandemie, freut es uns daher besonders, unsere Jubiläumsfeier heuer gemeinsam mit der ISPA nachholen zu dürfen.“

Rauschendes Fest

Die Gäste erwartete ein vielfältiges Bade-, Sport- und Kinderprogramm. Nach den Grußworten und einem Rückblick auf die Gründungsjahre vom ersten ISPA-Präsidenten Georg Hahn wurde mit einem Live-Auftritt von Attwenger sowie einer Feuer- und Pyro-Show bis spät in die Nacht gefeiert.

 

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK