Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
A1 Österreich übernimmt die NTT Austria vollständig 10. 04. 2024
A1 Österreich kündigt die Übernahme von 100% der Anteile an der NTT Austria an, nachdem sie bereits das Alcatel Lucent Telefoniegeschäft erfolgreich integrierte.
ACP TechRent fusioniert mit McWERK 08. 04. 2024
ACP TechRent erweitert sein Managed-Service-Angebot im Bereich Workplace und Education.
Veeam würdigt herausragende Leistungen seiner Partner in Österreich 03. 04. 2024
Die Veeam Partner Awards gehen heuer an SNS - Saturn Networking Solutions, ANEO Solutions, A1 Telekom Austria, ACP IT Solutions, Bechtle Austria, Cancom Austria und MAIT Austria.
KPMG Österreich tritt SAP-PartnerEdge-Programm bei 27. 03. 2024
Dem Beratungshaus stehen im Rahmen der neuen Kooperation zahlreiche Tools für die digitale Geschäftstransformation zur Verfügung.
SAP und NVIDIA intensivieren Partnerschaft 20. 03. 2024
Die beiden Tech-Player wollen mit ihrer neuen Kooperation den Einsatz generativer KI in Unternehmensanwendungen vorantreiben.
IT Security made in Austria 13. 03. 2024
Medialine partnert mit dem österreichischen Hersteller von „Quantum safe“ Speicherlösungen fragmentiX.
Neue Funktionen für SAP Datasphere 07. 03. 2024
Frische Features für SAP Datasphere und eine neue Unternehmenspartnerschaft helfen Unternehmen beim produktiven und sicheren Umgang mit Geschäftsdaten.
KI-Transformation: Effizienzsteigerung statt Innovation im Mittelpunkt 06. 03. 2024
Laut einer aktuellen Befragung hat die Mehrheit der Unternehmen noch keine KI-Strategie.
Nagarro fördert Digitalisierungsideen 19. 02. 2024
Nagarro sucht erneut innovative Ideen zu digitalen Geschäftsmodellen, Produkten und Services. Als Gewinn winkt ein Realitätscheck durch Expert:innen im Wert von 50.000 Euro.
Einfacher Weg zur Cloud-First-Strategie 12. 02. 2024
SAP präsentiert neue Möglichkeiten für Migration und Modernisierung von Softwaresystemen.
Dätwyler IT Infra übernimmt Seabix 18. 12. 2023
Der IT-Infrastruktur-Anbieter holt sich eine intelligente Kommunikationslösung ins Portfolio.
Bechtle konsolidiert Geschäft in Österreich 18. 12. 2023
Die beiden österreichischen Unternehmen der Bechtle-Gruppe gehen ab 2024 gemeinsame Wege.
hosttech launcht Kl-gestützte Domainsuche 15. 12. 2023
Der Internet Service Provider lanciert mit Domain GPT eine eigens entwickelte Kl-gestützte Domainsuche.
BOLL übernimmt Distribution von WALLIX in Österreich 15. 12. 2023
Der Security-VAD nimmt die Privileged-Access-Management(PAM)-Lösung des französischen Softwareanbieter ins Programm für Österreich.
vshosting expandiert nach DACH 14. 12. 2023
Der europäische Business Cloud Provider bietet seine Dienstleistungen nun auch im deutschsprachigen Raum an.
BestRecruiters 2023: BEKO holt Gold 01. 12. 2023
Der österreichische Technologiedienstleister sichert sich den Sieg in der Kategorie „Arbeitskräfteüberlassung“.
Trusted Access Client: Rundum-Schutz fürs Netzwerk 30. 11. 2023
Mit der Cloud-managed Remote Network Access-Lösung sorgt LANCOM für Sicherheit beim hybriden Arbeiten.
BOLL schließt Distributionsverträge mit Tenable und ALE 30. 11. 2023
Der DACH-IT-Security-VAD BOLL Engineering ist ab sofort Distributor für die Lösungen von Tenable in Österreich und in der Schweiz sowie ab 2024 für Alcatel-Lucent Enterprise in Österreich.
weiter
Red Hat Global Customer Tech Trends 2024

Security bleibt 2024 die Top-Priorität

Bereiche wie Threat Intelligence, Cloud- und Netzwerksicherheit stehen auch heuer ganz oben auf den Agenden in den IT-Abteilungen. Security-Awareness-Trainings für die Mitarbeiter:innen werden hingegen häufig vernachlässigt.

Foto: stock.adobe.com/Gorodenkoff Die größten Barrieren für eine erfolgreiche digitale Transformation sind laut der Studie manuelle Prozesse, technische Altlasten und fehlende Skills in der Belegschaft. Red Hat, Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat den Report „Global Customer Tech Trends 2024“ veröffentlicht. Die zum zehnten Mal durchgeführte Untersuchung liefert unter anderem Informationen zum Stand der digitalen Transformation in Unternehmen, zu den Prioritäten bei IT-Investitionen und zur Cloud-Nutzung.

Für 50 Prozent der befragten IT-Führungskräfte sind Investitionen in die Sicherheit am wichtigsten. Dies entspricht einer Steigerung von 5 Prozentpunkten im Vergleich zur letztjährigen Untersuchung. Die Sicherheitsbereiche, die am häufigsten genannt werden, sind Threat Intelligence mit Detektion und Reaktion (34 Prozent), die Cloud-Sicherheit (33 Prozent) und die Netzwerksicherheit (31 Prozent).

Es überrascht, dass Security Awareness Trainings und die Einstellung von Sicherheits- oder Compliance-Mitarbeiter:innen zu den niedrigsten Prioritäten gehören. Auch die Sicherheit von Drittanbietern oder der Lieferkette steht am unteren Ende der Rangliste bei den Investitionen – trotz der zahlreichen Supply-Chain-Angriffe in den letzten Jahren.

App-Modernisierung im Fokus

Hinsichtlich der digitalen Transformation steht für 45 Prozent der Unternehmen die Modernisierung bestehender Applikationen im Vordergrund. Weitere Schwerpunkte bilden die Verbesserung der digitalen User Experience (33 Prozent), die Konzeption von Cloud-nativen Anwendungen (30 Prozent) und die Beschleunigung der Anwendungs- und Servicebereitstellung (28 Prozent).

Die größten Barrieren für eine erfolgreiche digitale Transformation sind für die Befragten manuelle Prozesse, technische Altlasten sowie fehlende Skills in der Belegschaft. Folglich treiben die Unternehmen auch die IT-Automatisierung voran, vor allem in den Bereichen Security, Cloud Services und Service Delivery.

Im Hinblick auf Investitionen im IT-Management hat für 59 Prozent der Befragten das Cloud Management die höchste Priorität. Im Allgemeinen verfolgen Unternehmen weder eine ausschließliche Private-Cloud- noch eine reine Public-Cloud-Strategie. Eindeutig im Trend liegen hybride Cloud-Umgebungen, die allerdings ein durchdachtes, strategisches Management erfordern, um eine erfolgreiche, reibungslose Nutzung sicherzustellen.


Über die Studie

Für den Report Global Customer Tech Trends 2024 hat Red Hat mehr als 700 IT-Entscheidungsträger befragt. Der Bericht ist online abrufbar.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at