Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
Hochleistungsteamarbeit mit Tücken 29. 10. 2021
Nagarro-Stimmungsbarometer: Hälfte der Unternehmen hat Schwierigkeiten mit DevOps-Start.
NTT vergrößert Rechenleistung in Wien auf über 15 Megawatt 28. 10. 2021
Vier-Millionen-Förderung des Bundes sorgt für hochverfügbaren Zugang mit großer Bandbreite.
MP2 IT-Solutions als familienfreundlichster Mittelbetrieb in Wien ausgezeichnet 27. 10. 2021
Der Landeswettbewerb „Taten statt Worte“ würdigte die Personalpolitik des Wiener IT-Spezialisten.
Nagarro und Software Quality Lab schließen strategische Partnerschaft 25. 10. 2021
Ausbau des Dienstleistungsportfolios und ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Software-Experten stehen im Fokus der Kooperation.
sevDesk expandiert nach Österreich 20. 10. 2021
SaaS-Unternehmen setzt auf den Standort Wien.
weiter
it-sa 2015

Sicherheitsmesse übertrifft Erwartungen

Snowden-Keynote unterstreicht Bedeutung von Security.

Foto: it-sa Im brechend vollen „Saal Paris“ brachte Edward Snowden dem Messepublikum die „Defense against the Dark Arts“ näher Mit neuen Rekordzahlen schloss die IT-Security-Messe it-sa am 8. Oktober ihre Tore. Über 9.000 Besucher informierten sich in Nürnberg bei 428 Ausstellern über die gesamte Bandbreite an IT-Sicherheitslösungen und -dienstleistungen. Damit verzeichnete die Messe bei beiden Kennzahlen ein deutliches Wachstum im zweistelligen Prozentbereich.
„Volle Gänge, intensive Gespräche und deutlich mehr Zuspruch auf Aussteller- und Besucherseite – die it-sa 2015 verbindet alles, was eine erfolgreiche Messe ausmacht. Die positive Stimmung in der Halle war förmlich zu spüren. Das belegen auch die Befragungsergebnisse: Die Zielerreichung auf Ausstellerseite und die Zufriedenheit der Besucher verzeichneten einen Sprung nach vorne“, freut sich Petra Wolf, Bereichsleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung beim Veranstalter NürnbergMesse.
Die Kongressschiene Congress@it-sa bot mit 13 Vortragsreihen, darunter das erste Bavarian-Israeli IT Security Expert Level Meeting ein umfassendes Informationsprogramm und zahlreiche Gelegenheiten zum Know-how-Austausch. Das Highlight am dritten Messetag: Edward Snowden äußerte sich per Live-Schaltung in seiner Keynote „Defense against the Dark Arts: Today‘s cybersecurity problem and how to fix it”. Snowden sprach zu den anwesenden Ausstellern und Fachbesuchern über die Verantwortung der IT-Sicherheitsbranche für eine sichere Welt. Er appellierte an die über 700 Zuhörer, ein noch stärkeres Bewusstsein für die Gefahren in einer zunehmend digital vernetzten Gesellschaft zu haben. Ausdrücklich rief er dazu auf, gemeinsam daran zu arbeiten, technische Möglichkeiten für mehr IT-Sicherheit im privaten und unternehmerischen Bereich auf breiter Basis zugänglich zu machen. Das aktuelle Urteil des Europäischen Gerichtshofes zu Safe Harbor begrüßte Snowden als Signal für eine starke öffentliche Wahrnehmung von Datenschutzfragen.
Die nächste it-sa findet vom 18. bis 20. Oktober 2016 statt.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK